• FOM
  • 2020
  • September
  • Lesesessel statt Hörsaal: FOM Professor liest bei Weseler Literaturfest

Lesesessel statt Hörsaal:

FOM Professor liest bei Weseler Literaturfest

Leseratten aufgepasst: Vom 14. bis 18. September heißt es wieder „Wesel liest“ – Corona-bedingt findet das beliebte Literaturfest in diesem Jahr ausnahmsweise online statt. Als Vorleser mit von der Partie ist auch Joachim Friedrich, erfolgreicher Kinderbuchautor und FOM Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 

11.09.2020 | Duisburg und Wesel

Damit die jährliche Aktion aufgrund von Corona nicht gänzlich ausfallen muss, hat sich die Weseler Stadtbücherei ein besonderes Konzept überlegt: Im Vorfeld wurden kurze Lesesequenzen an einigen ursprünglich geplanten Veranstaltungsorten aufgezeichnet. In der „Wesel liest“-Woche können sich Interessierte die Vorlese-Videos auf der Internetseite der Stadt Wesel ansehen und so verschiedensten Geschichten lauschen. Prof. Dr. Joachim Friedrich – der nicht nur (u.a.) an der Duisburger und Weseler FOM lehrt, sondern auch zu den erfolgreichsten Kinderbuchautoren in Deutschland zählt – liest aus seinem Kinderroman „Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3“. Das Buch dreht sich um die Abenteuer der beiden Stadttauben „Billy“ und „Pommes“.

Prof. Dr. Joachim Friedrich: „Es ist natürlich schade, dass wir nicht live vor Publikum lesen können, doch der Schutz aller Teilnehmenden geht selbstverständlich vor! Toll finde ich die neue Idee des ‚Vorlesetelefons‘: In der Aktionswoche geben ehrenamtliche Vorlesepaten eine Viertelstunde lang am Telefon Geschichten, Märchen und Gedichte zum Besten.“

Joachim Friedrich
Joachim Friedrich, FOM Professor und erfolgreicher Kinderbuchautor (Foto: A. Friedenstein)