• FOM
  • 2020
  • Juni
  • „Gerade jetzt lohnt es sich, in die eigene Bildung zu investieren“

Virtuelle Probevorlesungen der FOM Hochschulzentren München und Augsburg

„Gerade jetzt lohnt es sich, in die eigene Bildung zu investieren“

Gute Bildung und lebenslanges Lernen sind die wesentlichen Grundlagen für beruflichen Erfolg. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb für ein Studium neben dem Job oder der Ausbildung – ein spannender Weg, um sich akademisches Wissen anzueignen und mit der Berufspraxis zu verbinden. Doch was, wenn ein Jahr wie dieses von einer Pandemie beherrscht wird und zu finanzieller Unsicherheit führt? „Gerade jetzt lohnt es sich, in die eigene Bildung zu investieren, denn das erhöht die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt – aktuell und erst recht nach der Krise“, betont Prof. Dr. Gerald Mann, wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter der FOM in München und Augsburg.

18.06.2020 | Augsburg und München

Wer ein Gefühl dafür entwickeln möchte, wie das berufs- bzw. ausbildungsbegleitende Studium an der FOM Hochschule abläuft, kann dies in virtuellen offenen Vorlesungen tun. Lehrende der FOM Hochschulzentren München und Augsburg geben in jeweils 60 Minuten vertiefende Einblicke in Aufbau und Inhalte ihrer Lehrveranstaltungen.

„Die offenen Vorlesungen sind kostenfrei und können Studieninteressierten bei der Entscheidung für das berufsbegleitende Studium helfen. Vielen fällt diese Entscheidung aktuell nicht leicht“, so Thomas Schweigler, stellvertretender Geschäftsleiter der FOM in München. Lisa Schnürer, kommissarische Geschäftsleitung in Augsburg, fügt hinzu: „Im FOM Studium wird praxisbezogen gelehrt und dadurch profitieren unsere Studierenden schon während des Studiums von neuem Wissen, das sie im Berufsalltag anwenden können.“

Die virtuellen Probevorlesungen starten jeweils um 16.30 Uhr.

02.07.2020 – „Corona: Kurz- und langfristige Implikationen für unternehmerische Entscheidungen“ – Prof. Dr. Peter Schmid (Bereich Wirtschaft & Management)

06.07.2020 – „Vertragsrecht und seine Besonderheiten in der aktuellen Covid19-Situation“ – Prof. Dr. Kerstin Wolf (Bereich Wirtschaft & Recht)

08.07.2020 – „Die Relevanz psychologischer Konzepte in Zeiten von Coronakrise und Dieselskandal" – Prof. Dr. Matthias Hudecek (Bereich Wirtschaft & Psychologie)

09.07.2020 – „Perspektivenwechsel: Die Bedeutung interkultureller sozialer Arbeit“ – Prof. Dr. Stefan Schmid (Bereich Gesundheit & Soziales)

10.07.2020 – „Fail fast, learn & improve! Die Bedeutung von Design Thinking für Start-ups“ – Prof. Dr. David Uhde (Bereich Wirtschaft & Management)

Im Juli können Interessierte an virtuellen Probevorlesungen der FOM Hochschulzentren München und Augsburg teilnehmen (Foto: AdobeStock/fizkes)

Anmeldungen zu einer oder mehreren Probevorlesungen sind hier möglich, die Zugangsdaten werden dann am Veranstaltungstag zugesendet. In regelmäßig stattfindenden (Online-)Infoveranstaltungen können sich Studieninteressierte darüber hinaus unverbindlich über Studienkonzept, Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen, Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Mehr Infos unter www.fom.de/muenchen bzw. www.fom.de/augsburg.