• FOM
  • 2020
  • Januar
  • Schon mal online Lebensmittel eingekauft? „Picnic“ – der Online-Supermarkt zu Gast an der FOM

Schon mal online Lebensmittel eingekauft?

„Picnic“ – der Online-Supermarkt zu Gast an der FOM

17.01.2020 | Düsseldorf und Neuss

Keine andere Nation in Europa investiert täglich mehr Zeit als die Deutschen für Einkäufe und andere persönliche Dienstleistungen – das besagen die Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Rund 210 Mal fahren deutsche Haushalte pro Jahr einkaufen, verbringen somit rund 20 Arbeitstage im Jahr nur mit dem Lebensmitteleinkauf und fahren dabei ungefähr 912 km mit dem Auto! Themen, denen sich das Unternehmen Picnic mit der Geschäftsidee eines Online-Supermarktes per App angenommen hat. Das Konzept und die Marketingstrategie stellte picnic jetzt Studierenden der FOM Düsseldorf und Neuss vor.

Gründungsmitglied Frederic Knaudt, Content & Marketing Managerin Lisa Kostenko und Talent Acquisition Kim Fleger von Picnic besuchten die Vorlesung Online-Marketing von Prof. Dr. Helena Wisbert. Sie stellten die Erfolgsgeschichte, das Konzept und die Marketingstrategie des Unternehmens vor, das 2015 in den Niederlanden gegründet wurde. Die Idee kam den Unternehmern vor vier Jahren – sie waren überzeugt davon, dass Einkaufen auch schneller, einfacher und günstiger funktionieren könnte, um so mehr Zeit für schönere Dinge investieren zu können. Die App wurde in-house programmiert und für die Auslieferung wurden Elektrofahrzeuge entwickelt. Knaudt: „Uns ist unsere Umwelt wichtig. Darum liefern wir unsere Produkte nur mit kleinen Elektrofahrzeugen aus. Sie machen keinen Lärm und stoßen keine Co2-Emmissionen aus.“ Die Studis erhielten spannende Einblicke in den Praxisalltag und es fanden Diskussionen rund um das Konzept und die Vor- und Nachteile des Onlineeinkaufs statt.

Seit dem Jahr 2010 ist der Umsatz von Lebensmitteln im Online-Handel in Deutschland um mehr als das Dreifache angestiegen und liegt mittlerweile bei rund 4,5 Mrd. Euro (Statista 2019).

V.l.n.r.: Frederic Knaudt und Kim Fleger von Picnic, FOM Dozentin Prof. Dr. Helena Wisbert und Studentin Nina Trappen (Foto: FOM)