• FOM
  • 2019
  • November
  • Neue Hochschulzentren in Mainz, Saarbrücken und Herne

Studienmöglichkeiten für Berufstätige in weiteren Bundesländern

Neue FOM Hochschulzentren in Mainz, Saarbrücken und Herne

Das Netzwerk der FOM Hochschule wächst weiter: Zukünftig können Berufstätige erstmals in Rheinland-Pfalz und dem Saarland berufsbegleitend ein Bachelor- oder Master-Studium an der FOM absolvieren. Damit steigt die Auswahl an Studienorten und somit die Flexibilität für Arbeitnehmer, die sich mit einem Studium zu Fach- und Führungskräften qualifizieren möchten. Auch im Ruhrgebiet wird es im kommenden Jahr einen neuen Studienort geben.

07.11.2019 | Herne, Mainz und Saarbrücken

Eine Kooperation der FOM mit der St. Elisabeth Gruppe, die kürzlich einen Bildungs-Campus eröffnete, führt zu einem neuen Studienort in Herne: Ab Sommersemester 2020 wird die FOM dort auf dem Bildungs-Campus exklusiv für Mitarbeitende der St. Elisabeth Gruppe den Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik durchführen. Ab 2021 können sich dann auch externe Interessierte für den Studiengang in Herne einschreiben.

In Mainz startet das neue FOM Hochschulzentrum ab dem Wintersemester 2020. Auf dem Plan stehen Bachelor- und Master-Studiengänge aus den Bereichen „Wirtschaft & Management“, „Wirtschaft & Psychologie“, „Wirtschaft & Recht“, „IT Management“, „Ingenieurwesen“ sowie „Gesundheit & Soziales“.

Auch in Saarbrücken startet der Studienbetrieb zum Wintersemester 2020. Hier liegt der Fokus mit Studiengängen wie Gesundheits- und Sozialmanagement, Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik sowie Soziale Arbeit und Pädagogik & Digitales Lernen klar auf dem Hochschulbereich „Gesundheit & Soziales“.