• FOM
  • 2019
  • Mai
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung

Chancen und Risiken der Digitalisierung

Mimik-Gestik-Erkennung & „Alexa“ im Auto

Die Digitalisierung ist ein umfassender, gesellschaftsweiter Akt der Transformation. Da sie Einfluss auf so viele Ebenen hat, bringt sie einerseits vielfältige Chancen, andererseits aber auch große Unsicherheiten mit sich. Immer wieder ist im Zusammenhang mit der Digitalisierung auch von „Disruption“ die Rede. Wie wird sich unser Leben in Zukunft gestalten? Mit dieser Frage setzten sich rund 30 Interessierte an der FOM Hochschule in Essen auseinander.

13.05.2019 | Essen

Prof. Dr. Jörg Muschiol, FOM Dozent für Digitalisierung und Internettechnologien und Geschäftsführer der netzfactor GmbH, führte in seinem Vortrag in die grundsätzlichen Technologien und Strategien der zukünftigen Digitalisierung ein. Anhand praktischer Beispiele hinterfragte er kritisch, welche Bedeutung die digitale Transformation für den Menschen hat und welchen Mehrwert sie sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext mit sich bringen kann.

Der Vortrag zeigte anschaulich die Möglichkeiten der Digitalisierung auf – und wo diese bereits heute in unserem Alltag zu finden sind. Beispielsweise verriegelte Prof. Muschiol aus dem Hörsaal mit Hilfe von „Alexa“ sein 200 Meter entfernt stehendes Auto und steuerte per Mimik und Gestik eine Drohne fern. Viele weitere Beispiele verdeutlichten die Chancen und Risiken und zeigten, wie Plattformen bereits heute miteinander verbunden werden und unser Konsumverhalten beobachten.

Prof. Dr. Jörg Muschiol zeigte in seinem Vortrag die Möglichkeiten der Digitalisierung auf, steuerte beispielsweise eine Drohne per Mimik und Gestik fern (Foto: FOM)