• FOM
  • 2019
  • Juli
  • Hochschultag „Industrie 4.0“: Berufsschüler blicken an der FOM in virtuelle Welten

Hochschultag „Industrie 4.0“

Berufsschüler blicken an der FOM in virtuelle Welten

Hochschule trifft Ausbildung. Im Rahmen eines Hochschul-Erlebnis-Tages kamen rund 100 angehende Industriekaufleute des Konrad-Klepping-Berufskollegs an die FOM Hochschule in Dortmund. Thematisch beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen rund um „Industrie 4.0“.

09.07.2019 | Dortmund

Ein zentrales Thema dabei war „Virtuelle Realität“. FOM Prof. Dr. Frank P. Schulte erklärte, wie sich in Zukunft Lernformen durch virtuelle Realität verändern können. Die Schüler durften mittels 3-D-Brillen eine virtuelle Realität am Beispiel der „walk the plank“-experience selbst ausprobieren, Dabei erfuhren sie, wie realistisch die Welt hinter der 3-D-Brille sein kann. Nachgebildet war eine sich öffnende Fahrstuhltür, aus der heraus die Teilnehmenden auf einer Planke aus einem Hochhaus traten und unter der sich eine mehrere hundert Meter tiefe Häuserschlucht auftat. Weitere Vorträge zu Themen wie „Der Arbeitsplatz von morgen“ oder „Industrie 4.0 in der Logistikbranche“, rundeten den Tag ab.

Britta Rentel, Lehrerin für Geschäftsprozesse und Abteilungsleitung für die Ausbildung der Industriekaufleute des Berufskollegs, ist mit dem Tag an der FOM zufrieden: „Unsere Schülerinnen und Schüler erhielten spannende Einblicke in die Arbeitswelt der Zukunft und durch Themen wie „Big Data“ oder „Virtual Reality“ werden sie für die technischen Veränderungen der Arbeitswelt sensibilisiert. Außerdem konnten die Schüler Einblicke in den Studienalltag gewinnen und Hochschulluft schnuppern.“

Die FOM und das Konrad-Klepping-Berufskolleg kooperieren schon seit vielen Jahren. Sabine Wengeler, Geschäftsleiterin am Dortmunder Hochschulzentrum, findet es gut, die Lernorte Berufsschule und Hochschule miteinander zu verbinden.

Die FOM in Dortmund begrüßte 100 Schüler des Konrad-Klepping-Berufskollegs (Foto: FOM)
Die Schüler konnten mittels 3-D-Brillen „Virtual Reality“ live erleben (Foto: FOM)