• FOM
  • 2019
  • Dezember
  • Exkursion: FOM Studierende besuchen Hagener Privatbrauerei

Exkursion zum Thema „Kognitives Lernen“:

FOM Studierende besuchen Hagener Privatbrauerei

23.12.2019 | Hagen

Wie Transformations- und Veränderungsprozesse in einem rund 140 Jahre alten Familienbetrieb gelingen können, erfuhren Hagener FOM Studierende des Bachelor-Studiengangs „Business Administration“ jetzt bei einer aufschlussreichen Exkursion: Im Rahmen des Moduls „Kompetenzen und Selbstmanagement“ ging es für die Teilnehmenden zur Privatbrauerei Vormann – das Unternehmen wird bereits in vierter Generation geführt.

Beim Besuch der traditionsreichen Brauerei gab es für die Studierenden einen umfassenden Einblick in Verwaltung, Einkauf, Produktion und Vertrieb. „Im Kurs behandeln wir unter anderem kognitives, also beobachtendes Lernen. Wie wichtig diese Fähigkeit ist und was sie bewirken kann, sehen wir am Beispiel von Vormann – die kleine Privatbrauerei schafft es über Generationen hinweg, trotz zahlreicher Wettbewerber ihren Platz zu behaupten“, erklärte Dozent Dr. Christian Johannes Henrich den Theorie-Praxis-Transfer. 

Besuch in der Privatbrauerei Vormann
Für die Hagener FOM Studierenden und Dozent Dr. Christian Johannes Henrich gab es einen umfassenden Einblick in den Brauereibetrieb. (Foto: FOM)