• FOM
  • 2019
  • April
  • Was bedeutet es, intelligent zu sein?
02.04.2019 | Düsseldorf

Was bedeutet es, intelligent zu sein?

Den eigenen Intelligenztest auswerten

Gute Noten in der Schule, analytisches Denken, Empathie oder besondere Kreativität – alles Faktoren, die einen intelligenten Menschen ausmachen? Es gibt keine einheitliche Meinung darüber, wie Intelligenz definiert werden sollte. Doch: Wie kann sie dann überhaupt gemessen werden? Im Rahmen der Rheinschiene 2019 haben Interessierte am 9. April an der FOM in Düsseldorf die Gelegenheit, einen Blick in die menschliche Psyche und Persönlichkeit zu werfen.

Im Vortrag von Prof. Dr. Stephan Bulheller, FOM Dozent für Wirtschaftspsychologie, dreht sich alles um menschliche Intelligenz. Der Referent beleuchtet Hintergründe, Definitionen und Modelle und erläutert, wie diese Kenntnisse für den Ausbildungs-, Studien- und Berufserfolg genutzt werden können.

Darüber hinaus erleben die Teilnehmenden den Prozess der Diagnostik eines wissenschaftlichen Intelligenztests. Sie führen den IQ-Test unter Anleitung selbst durch, werten die eigenen Ergebnisse aus und interpretieren die Resultate. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Was macht einen intelligenten Menschen aus? (Foto: Stock/Pitju)

KOMPAKT

„Intelligenz und beruflicher Erfolg – Theorie, Selbsterfahrung und Diskussion“
9. April 2019, 18 Uhr
FOM Hochschulzentrum Düsseldorf
Toulouser Allee 53, 40476 Düsseldorf