• FOM
  • 2019
  • April
  • Neuer Master-Studiengang in Düsseldorf

„Betriebliches Gesundheitsmanagement“

Neuer Master-Studiengang in Düsseldorf

Stressmanagement, betriebliche Wiedereingliederungen nach schwerer Krankheit oder die konkrete Förderung von Präventionsmaßnahmen für Mitarbeitende – ein leistungsstarkes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer von großer Bedeutung. Das zeigt sich auch am wachsenden Markt für festangestellte oder freiberuflich tätige BGM-Spezialisten. Die FOM Hochschule reagiert darauf und erweitert ihr berufsbegleitendes Studienangebot in den Bereichen Gesundheit & Soziales ab dem Wintersemester 2019.

23.04.2019 | Düsseldorf

Im Master-Studiengang Betriebliches Gesundheitsmanagement lernen Studierende, die Voraussetzungen für eine gesunde und motivierte Arbeitnehmerschaft zu fördern. Wichtige Themen wie konkrete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung oder ein fundiertes Arbeitsschutzmanagement zählen zu den bedeutenden Säulen des Lehrplans.

Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan für Gesundheit & Soziales und Leiter des Studiengangs: „Die Studierenden lernen, stets die Gesundheit der Mitarbeiter im Kontext der Unternehmensorganisation und Führung im Blick zu behalten. Angereichert werden die Lerninhalte durch zunehmend wichtiger werdende Themen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit.“

Alle Informationen zu den neuen Studiengängen gibt es bei der Zentralen Studienberatung unter der kostenfreien Hotline 0800 1 95 95 95 oder unter studienberatung@fom.de.