• FOM
  • 2017
  • September
  • „Kneipe statt Hörsaal“: Vorlesung zu „Ethik im Gesundheitswesen“ im Irish Pub
12.09.2017 | Mannheim

Offene Vorlesungsreihe startet am 21. September

„Kneipe statt Hörsaal“: Vorlesung zu „Ethik im Gesundheitswesen“ im Irish Pub

Raus aus dem Hörsaal und rein in die Kneipe: Die FOM Hochschule Mannheim lädt am 21. September um 18.00 Uhr zur offenen Vorlesung in den Irish Pub „Murphy’s Law“ am Kaiserring. Der Kneipenabend ist der erste von drei ungewöhnlichen Abenden im „Murphy’s Law“ zusammen mit der FOM Hochschule: Am 12. Oktober und 11. November wird die Reihe fortgesetzt.

Kneipe statt Hörsaal Manhheim Murphy's Law 2017
Vormerken: 1. Termin für "Kneipe statt Hörsaal" im "Murphy's Law" ist der 21. September.

Den Anfang macht Claus Gleber, FOM Dozent für Gesundheitswesen, mit seinem Vortrag „Ethik im Gesundheitswesen – von der Reproduktionsmedizin bis zur Sterbehilfe“. Gleber wird sich den Fragen widmen, die nicht nur die Medizin, Pflege, Angehörige und Patienten beschäftigen, sondern auch von gesellschaftlicher Relevanz sind: Was ist möglich? Was ist finanzierbar? Und vor allem: Was ist menschlich? Es soll versucht werden, Grenzen zu definieren, gesundheitsökonomische Ansätze miteinzubeziehen und gemeinsam Lösungsoptionen zu ergründen.

Warum der Abstecher aus dem Hörsaal in die Kneipe? „Ein Ortswechsel und eine lockere Atmosphäre verändern die Perspektive. Außerdem können wir unsere Inhalte so auch Nicht-Studierenden zugänglich machen“, erklärt Dr. Grit Würmseer, Geschäftsleiterin FOM in Mannheim.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Irish Pub Murphy’s Law am Kaiserring 10 statt. Anmeldungen nimmt Milana Meloth gerne unter der E-Mail-Adresse milana.meloth@fom.de oder der Tel. 0621 1789405-13 entgegen.