• FOM
  • 2017
  • Dezember
  • Willkommen in Südafrika - Studieren am schönsten Kap der Welt
05.12.2017

Willkommen in Südafrika

Studieren am schönsten Kap der Welt

Premiere der Summer Conference Cape Town: Im November machten sich erstmals 17 FOM Master-Studierende auf den Weg nach Südafrika, um an dem neuen zweiwöchigen Auslandsprogramm an der University of Cape Town in Kapstadt teilzunehmen.

Kapstadt wird von vielen Gegensätzen geprägt und selten vermischen sich unterschiedliche Kulturen so intensiv sich hier. Gerade deshalb hat sich Südafrika mittlerweile zu einem beliebten Studienort entwickelt, Studierende aus der ganzen Welt treffen hier zusammen.

Die Teilnehmenden der ersten Summer Conference Cape Town (Foto: FOM / International Office)
Die Teilnehmenden der ersten Summer Conference Cape Town (Foto: FOM / International Office)

„Auch in akademischer Hinsicht gibt es in Kapstadt zahlreiche Anreize: Das Niveau südafrikanischer Universitäten ist hervorragend“, so Prof. Dr. Dr. habil Clemens Jäger, wissenschaftlicher Leiter des International Office der FOM, der das Programm in Südafrika für die ersten Tage begleitete. Nach Times Higher Education 2017-18 ist die Universität die Nr. 1 in Afrika und belegt auch darüber hinaus regelmäßig hervorragende Platzierungen. Auch die Evaluierung der Summer Conference Cape Town hat gezeigt, dass die Teilnehmenden sowohl in Bezug auf die akademischen Inhalte, die Dozenten sowie die Betreuung vor Ort durchweg sehr zufrieden waren.

Blick auf die zwölf Apostel (Foto: FOM / International Office)
Blick auf die zwölf Apostel (Foto: FOM / International Office)

„Die Studierenden können sich zudem die Inhalte der zwei Module „International Economic Development“ und „Personal Transformation & Authentic Leadership“ auf ihr Master-Studium an der FOM in Deutschland anrechnen lassen“, so Prof. Jäger.

Neben den täglichen Vorlesungen blieb den Teilnehmenden der Summer Conference Cape Town ausreichend Freiraum, um Kapstadt und seine atemberaubende Landschaft mit faszinierenden Tierwelten zu erkunden. „Unsere Teilnehmer haben in der kurzen Zeit bereits den Tafelberg bestiegen und die Aussicht am Kap der guten Hoffnung genossen, allerdings gibt es in Cape Town natürlich noch viel mehr zu entdecken“, so Karina Schlusen vom International Office.

Das Programm für Master-Studierende wird auch im Jahr 2018 wieder mit einer limitierten Teilnehmerzahl voraussichtlich in der letzten Oktoberwoche starten.

Bei Interesse oder Fragen zur Anmeldung hilft Karina Schlusen gerne weiter. Tel: 0201-81004379, E-Mail: karina.schlusen@fom.de

Foto: FOM / International Office
Schöne Aussicht (Foto: FOM / International Office)