• FOM
  • 2021
  • März
  • Nach dem Abitur 2021 an der FOM oder eufom studieren: Drei Wege in einen erfolgreichen Berufsstart

Nach dem Abitur 2021 an der FOM oder eufom studieren

Drei Wege in einen erfolgreichen Berufsstart

Keine Abi-Partys, keine Auslandsaufenthalte und Praktika zur Berufsorientierung fallen auch flach: Die Pandemie hat vielen Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch dieser Zustand soll 2021 ein Ende haben, vor allem, was die Zukunftsplanung der Abiturientinnen und Abiturienten angeht. Unterstützung bei der Entscheidungsfindung bieten die FOM Hochschule und ihre Business School, die eufom, mit diesen drei Optionen: Dem Vollzeitstudium an der eufom Business School, dem ausbildungsbegleitenden Dualen Studium und dem neuen „Study into the job“-Sonderprogramm für angehende Dual-Studierende. Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule: „Gerade in Zeiten, in denen die Zahl neuer Lehrstellen pandemiebedingt sinkt, möchten wir mit unserem neuen Programm die Chancen junger Leute auf einen erfolgreichen Berufsstart mit einem Ausbildungs- und Studienabschluss erhöhen."

25.03.2021 | Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, Münster, Stuttgart und Virtuell

Sonderprogramm „Study into the job” an der FOM Hochschule

Wer perspektivisch dual studieren möchte, aber vielleicht aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage noch keine Ausbildungsstelle oder ein Traineeship, Praktikum oder Volontariat gefunden hat, kann an der FOM trotzdem schon sein Studium beginnen. Die FOM unterstützt während der ersten drei Semester im Rahmen des Sonderprogramms „Study into the job“ bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Praxisplatz und ebnet so den Weg ins Duale Studium. Mit wöchentlich stattfindenden virtuellen Bewerbungstrainings und Online-Seminaren sowie Kontakten zu Unternehmen geht die Hochschule gemeinsam mit ihren Studierenden auf die Suche nach einem Praxispartner. Zur Auswahl stehen an der FOM deutschlandweit rund 20 duale Studiengänge aus den Bereichen „Wirtschaft & Management“, „Wirtschaft & Recht“ und „Wirtschaft & Psychologie“ sowie „IT Management“, „Ingenieurwesen“ und „Gesundheit & Soziales“.

Duales Studium an der FOM Hochschule

Wer bereits einen Ausbildungsplatz sicher hat, ist mit einem Dualen Studium an der FOM gut beraten. Denn das Bachelor-Studium wird mit einer Ausbildung oder einem Traineeship, Praktikum oder Volontariat in einem Unternehmen verbunden. Nach sieben Semestern und der Bachelor-Thesis haben Absolventinnen und Absolventen dann zwei Abschlüsse – den Ausbildungs- und den Bachelor-Abschluss – in der Tasche und sind gefragte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt.

Vollzeit-Studium an der eufom Business School

Abiturientinnen und Abiturienten, die sich ausschließlich für ein Studium interessieren, haben an der eufom, der Business School der FOM Hochschule, die Möglichkeit, ein international ausgerichtetes Vollzeit-Studium zu beginnen. Um sie umfassend auf die Anforderungen von Unternehmen vorzubereiten, bildet die eufom Business School junge Talente mit der innovativen Design Thinking-Methode aus. Denn um in der Wirtschaft Schritt halten zu können, braucht es engagierte Mitarbeitende, die nicht nur fachlich qualifiziert und sprachlich begabt sind, sondern vor allem Kreativität und Mut besitzen, neue Lösungen zu definieren und umzusetzen. Die eufom bietet die Studiengänge „Marketing & Digital Media“, „International Business Management“, „Business Psychology“ oder „Law & Digital Business“ an.

An der FOM und der eufom haben Abiturientinnen und Abiturienten drei attraktive Studienmöglichkeiten zur Auswahl (Foto: FOM/eufom-Burcunur Dogan)

Bei Fragen rund um die Studienmöglichkeiten an der FOM und der eufom ist die Zentrale Studienberatung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1959595 zu erreichen. Weitere Informationen unter www.abi-fom.de

Was ist der richtige Weg für mich? Ein Duales Studium an der FOM? Oder doch lieber ein Vollzeitstudium an der eufom? (Foto: FOM/eufom-Burcunur Dogan)