• FOM
  • 2021
  • April
  • FOM Studierende führen Imageanalyse für die SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH durch

Gelungener Theorie-Praxis-Transfer

FOM Studierende führen Imageanalyse für die SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH durch

Welchen Bekanntheitsgrad und welches Image besitzt die SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH bei den vom Unternehmen definierten Zielgruppen und welche Handlungsempfehlungen für eine Imagekampagne lassen sich daraus ableiten? Um diese Fragen zu analysieren, setzt die SWB auf das Know-how von Studierenden des Bachelor-Studiengangs „Marketing & Digitale Medien“ der FOM Hochschule in Essen. Das Ergebnis der Online-Befragung: überzeugende Präsentationen, neue Erkenntnisse und eine hervorragende Basis für die Entwicklung einer Imagekampagne.

14.04.2021 | Essen

Online- statt Face-to-Face-Befragung

Nach einem Briefing über das Unternehmen und seine Geschäftsfelder durch Christina Heine, Abteilungsleiterin Kommunikation, IT und Digitalisierung bei der SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH aus Mülheim an der Ruhr,
arbeiteten die Studierenden der FOM während des Semesters an der Aufgabenstellung. Um eine ausreichend große Stichprobe in Mülheim a.d.R. gewinnen zu können, führten die Studierenden eine Online-Befragung durch. Die Ergebnisse der Umfrage, deren Probanden überwiegend über die sozialen Medien gewonnen wurden, präsentierten die Studierenden im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung vor der Geschäftsführung und zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern der SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH. Stellvertretend für die SWB lobte Christina Heine die Studierenden: „Kurz vor dem Pitch zu einer großen Imagekampagne kam die Idee einer Zusammenarbeit mit den Studierenden der FOM genau zum richtigen Zeitpunkt. Unkompliziert, engagiert und begeisterungsfähig wurde innerhalb kürzester Zeit ein fundierter Fragebogen erarbeitet und in einer Online-Befragung eingesetzt. Es wurde deutlich: die Studierenden haben Freude an ihrem Fach, recherchieren gründlich und wissen, sich in die Interessen des Kunden hinein zu versetzen. Wir haben Ergebnisse erhalten, die eine tolle Grundlage für die Ausarbeitung unserer Kampagne darstellen, z.B., den Wunsch, uns auf den Sozialen Medien zu finden.“

Transfer von der Theorie in die Praxis

FOM Studentin Cara Hirschmann, die selbst in Mülheim a.d.R. wohnt und somit das Unternehmen bereits kannte, empfand das Studienprojekt als eine aufregende Herausforderung: „Wir konnten im Team anhand einer realen Problemstellung theoretisches Fachwissen direkt in konkrete Maßnahmen umsetzen und mit dem Kunden intensiv diskutieren. Ein derartiges Projekt, das aufgrund der Pandemie immer wieder neue Herausforderungen stellte, prägt unsere Studienzeit und ist enorm wichtig und hilfreich für unser Berufsleben.“ FOM Professor Dr. Jörg Erpenbach, der die Studierenden bei diesem Projekt begleitete, betonte, dass die Zusammenarbeit zwischen der SWB und der FOM ein gutes Beispiel für die Verzahnung von Theorie und Praxis sei sowie für den fortwährenden Austausch zwischen der Hochschule und ihrem Umfeld stehe.

Christina Heine, Abteilungsleiterin Kommunikation, IT und Digitalisierung bei der SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH und FOM Dozent Prof. Dr. Jörg Erpenbach (Foto: FOM)

Die SWB ist der große Vermieter in Mülheim. Als Wohnungsunternehmen der Stadt Mülheim an der Ruhr bietet die SWB bezahlbare Wohnungen für alle Zielgruppen. Und Quartiere, in denen alle Mülheimerinnen und Mülheimer ein schönes Zuhause finden – unabhängig von Alter oder Einkommen.