• FOM
  • 2020
  • November
  • Neue Professur in Dortmund: FOM Hochschule beruft Dr. Nilüfer Keskin-Akçadağ

„Soziale Arbeit“: Neue Professur in Dortmund

FOM Hochschule beruft Dr. Nilüfer Keskin-Akçadağ

11.11.2020 | Dortmund

Verstärkung für Forschung und Lehre an der FOM in Dortmund: Dr. Nilüfer Keskin-Akçadağ übernimmt eine Professur für „Soziale Arbeit“ – ihre Urkunde erhielt die Diplom-Pädagogin im Rahmen einer virtuellen Ernennungsfeier. „Unser Studienangebot im Bereich ‚Gesundheit & Soziales‘ ist gefragt wie nie. Der Bachelor-Studiengang ‚Soziale Arbeit‘ zählt an unserem Hochschulzentrum beispielsweise zu den beliebtesten Studiengängen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir jetzt mit Dr. Keskin-Akçadağ eine weitere Expertin in diesem Fachgebiet begrüßen dürfen“, so Christian Kwiatkowski, Gesamt-Geschäftsleiter der Dortmunder FOM.

Prof. Dr. Keskin-Akçadağ studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Dortmund (heute: „TU Dortmund“), anschließend promovierte sie dort zum Thema „Probleme der Integration türkischer Migranten der zweiten und dritten Generation: Ein Vergleich der Integrationslage türkischer Migranten in Deutschland, Großbritannien und Australien“. Von 2002 bis 2015 war die Expertin für Soziale Arbeit im Multikulturellen Forum e.V. in Lünen in der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer sowie in diversen arbeitsmarktpolitischen Projekten tätig.

Seit 2012 doziert Prof. Dr. Keskin-Akçadağ an der Fachhochschule Dortmund, von 2015 bis 2018 war sie zudem als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität zu Köln im Einsatz. An der FOM Hochschule in Dortmund lehrt sie seit März 2020 „Einführung in die Soziale Arbeit“, „Inklusion & Behinderung“, „Interkulturelle Soziale Arbeit“ sowie „Integration & Interkulturalität“.

Prof. Dr. Keskin-Akçadağ
Dr. Keskin-Akçadağ übernimmt in Dortmund eine Professur für "Soziale Arbeit" (Foto: FOM / Tom Schulte)
Virtuelle Urkundenverleihung
FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier überreichte auf virtuellem Wege die Ernennungsurkunde (Foto: FOM)