• FOM
  • 2020
  • Mai
  • #Qhoch3 - Nachhaltigkeit in der Corona-Krise

#Qhoch3

Prof. Dr. Estelle Herlyn: Nachhaltigkeit in der Corona-Krise

Legt Corona die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit erstmal auf Eis? Inwiefern beeinflusst die Krise die weltweiten Herausforderungen rund um Nachhaltigkeit? Und wo gibt es Hoffnungsschimmer? Antworten auf diese Fragen gibt Prof. Dr. Estelle Herlyn , Professorin für Nachhaltigkeit an der FOM in Düsseldorf, im Video-Format: #QHOCH3: QUICK QUARANTINE QUESTIONS.

25.05.2020 | Düsseldorf

Zur Person

Prof. Dr. Estelle Herlyn ist Wirtschaftsmathematikerin und Professorin für Nachhaltigkeit an der FOM in Düsseldorf. Sie arbeitete zunächst mehrere Jahre in einer Unternehmensberatung sowie verschiedenen internationalen Unternehmen. Schwerpunkte waren dabei Supply Chain Management, SAP und Projektmanagement. 2012 absolvierte sie an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH Aachen eine Promotion zu Fragen einer balancierten Einkommensverteilung als entscheidendem Aspekt der sozialen Dimension der Nachhaltigkeit. Es folgte die Professur an der FOM Hochschule und die wissenschaftliche Leitung des KompetencCentrums für nachhaltige Entwicklung (KCN). Seit diesem Jahr ist sie außerdem Mitglied der Deutschen Gesellschaft des „Club of Rome“.

(Grafik: AdobeStock/yusak_p)

Zum Studiengang Wirtschaft &
Management

(Grafik: AdobeStock/Visual Generation)