• FOM
  • 2019
  • Oktober
  • Professorenschaft in Düsseldorf wächst weiter: Junge Wissenschaftlerin zur Professorin ernannt

Professorenschaft in Düsseldorf wächst weiter

Junge Wissenschaftlerin zur Professorin ernannt

Als Lehrende ist sie an der FOM bereits seit mehreren Semestern aktiv – jetzt wurde Dr. Bita Fesidis zur Professorin im Bereich Innovationsmanagement und Digitalisierung ernannt. FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier überreichte der 38-Jährigen ihre Ernennungsurkunde an der FOM in Düsseldorf. Ihre Einsatzgebiete an der FOM sind vielfältig: Prof. Dr. Bita Fesidis lehrt u.a. Strategisches Management, Marketing Intelligence und Trendforschung & Innovation.

14.10.2019 | Düsseldorf

Fesidis studierte Technik-Kommunikation mit den Hauptfächern Kommunikationswissenschaften und Informatik an der RWTH Aachen und der Universidad de Cádiz in Spanien. Prof. Dr. Fesidis promovierte an der RWTH zur Dr. phil. mit dem Prädikat summa cum laude zum Thema: „Erfolgsfaktoren von Fachmedien – Eine nutzerorientierte Untersuchung“.

Neben Studium und Promotion arbeitete sie als freie Mitarbeiterin in der Online-Redaktion der Sport1 GmbH. Zudem war Fesidis als Projektleiterin/wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Industriekommunikation und Fachmedien (IIF) an der RWTH Aachen beschäftigt. Bis heute ist sie als Managerin Business Intelligence & Strategy angestellt.

Prof. Dr. Bita Fesidis Ernennung FOM Düsseldorf
Prof. Dr. Helena Wisbert (links) und Prof. Dr. Kay Schlenkrich (rechts) gehörten zu den ersten Gratulanten von Prof. Dr. Bita Fesidis (Mitte). (Foto: FOM/Schulte)