• FOM
  • 2019
  • November
  • Feierstunde in Dortmund: Bachelor- und Master-Absolventen gebührend verabschiedet

Feierstunde in Dortmund:

Bachelor- und Master-Absolventen gebührend verabschiedet

Es ist geschafft! Rund 90 Bachelor- und Master-Studierende der FOM Hochschule in Dortmund feierten ihren lang ersehnten Abschluss in den Räumlichkeiten der Galopprennbahn. Der Dortmunder FOM Gesamt-Geschäftsleiter Christian Kwiatkowski führte durch einen stimmungsvollen Abend mit mehr als 200 Gästen – auch viele FOM Mitarbeitende und Lehrende ließen es sich nicht nehmen, die Absolventinnen und Absolventen persönlich zu verabschieden. 

21.11.2019 | Dortmund

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Pascale Ledune hielt Prof. Dr. Claudius Schmitz einen kurzweiligen Festvortrag – bei dem er auf seine ganz eigene, humorvolle Art über das erfolgreiche Arbeiten im Team sprach. Der Höhepunkt des Abends für die frisch gebackenen Akademikerinnen und Akademiker: Die feierliche Gratulation und Rosenübergabe durch den wissenschaftlichen Gesamtstudienleiter Prof. Dr. Michael Göke und seinen Vertreter Prof. Dr. Jörg Erpenbach. Über eine besondere Ehrung durfte sich Franck Brockmann freuen: Er schloss sein Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie als Jahrgangsbester ab. 

Master-Absolvent Simon Kramer (Logistik & Supply Chain Management, M.Sc.) blickte im Anschluss auf die spannende Zeit am Dortmunder FOM Hochschulzentrum zurück. Der Semestersprecher erzählte einige Anekdoten aus dem Studium, bedankte sich aber auch bei der Hochschule – das Versprechen, durch das Studium beruflich weiterzukommen, sei bei ihm eingelöst worden. Zum Ausklang kamen Gäste und Absolventen bei Häppchen und Getränken zusammen, um auf den erfolgreichen Abschluss anzustoßen. 

Keare Han, Geschäftsleiterin der Dortmunder FOM, freut sich über den gelungenen Abend: „Es ist immer etwas ganz Besonderes, unsere Studierenden zu verabschieden – schließlich hat man sie von Anfang an auf ihrem spannenden Weg eines ausbildungs- oder berufsbegleitenden Studiums begleitet.“ Das gesamte FOM Team wünscht alles Gute für die Zukunft!  

Dortmund FOM Verabschiedung Hütewurf
Eins, zwei, drei - und hoch! Der traditionelle Hütewurf durfte natürlich nicht fehlen. (Foto: FOM / Tom Schulte)