Duisburger Absolventenverabschiedung 2019

Ein Tag mit sehr viel „Sunshine“

Große Neugierde und das Bedürfnis, Dinge in Frage zu stellen: Zwei Eigenschaften, die laut verschiedenster Reden die meisten der 186 Duisburger FOM Absolventinnen und Absolventen ausmachen. Die frisch ernannten Akademiker wurden jetzt, umgeben von Industriekultur, im Landschaftspark Duisburg Nord verabschiedet.

Dominik Kilch, Master-Absolvent des Studiengangs IT-Management führte mit einem roten Faden durch seine Absolventenrede, bezog sich immer wieder auf das Lied „You are the Sunshine of my life“. „Wir Absolventen haben während unseres Studiums nicht oft die Sonne gesehen, sondern eher in der Vorlesung gesessen, über Büchern gehockt und gelernt anstatt im Freibad zu liegen. Aber zwischendurch gab es auch immer wieder Momente, die uns zum Strahlen gebracht haben – uns motiviert haben. Die Absolventenfeier ist so ein Tag mit besonders viel `Sunshine`“, schmunzelt Kilch.

12.11.2019 | Duisburg

Matthias Wulfert, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve, lobte die Zusammenarbeit der IHK und der FOM und erklärte, dass es wichtig sei, gut ausgebildete Menschen, die für die Unternehmen interessant seien, auf den Arbeitsmarkt zu bringen. Außerdem dankte er den rund 300 Anwesenden, Familienangehörigen, Partnern und Freunden für die Unterstützung während des Studium: „Familien sind während einer solch anstrengenden Zeit sehr wichtig – vielen Dank, dass Sie unseren Absolventen den Rücken gestärkt haben!“ Die Duisburger FOM Geschäftsleiterin Sandra Seidler freute sich, zusammen mit Prof. Dr. Dr. Kürble, dem wissenschaftlichen Gesamtstudienleiter, die acht Jahrgangsbesten der verschiedenen Studiengänge zu ehren. Franziska Schmahl, Laura Carolin Hahn, Justine Schmidt, Benjamin Grommes, Michael Honsel, Victor Geist, Katrin Lutter und Riccardo Giovanni Marroccu erhielten einen verdienten Sonderapplaus.  

Martin Murrack, Stadtdirektor und Kämmerer der Stadt Duisburg, betonte, dass es für ihn auf seinem eigenen Karriere-Weg enorm wichtig gewesen sei, immer neugierig zu bleiben und sich stets neues Wissen anzueignen. Auch FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier sah das ähnlich, beglückwünschte die Absolventen und appellierte an sie mit dem Slogan, mit dem die FOM für das berufsbegleitende Studium wirbt: „Werde die beste Variante von Dir selbst!“

Ausgelassen ließen die glücklichen Absolventen nach dem offiziellen Teil ihre Hüte für das traditionelle Gruppenfoto fliegen, um den Abend dann schließlich ausklingen zu lassen (Foto: Tom Schulte/FOM)