• FOM
  • 2019
  • Mai
  • „Roboter nehmen uns die Arbeit weg - Künstliche Intelligenz versus menschliche Dummheit“

16. Mai: „Kneipe statt Hörsaal“ in Stuttgart

„Roboter nehmen uns die Arbeit weg - Künstliche Intelligenz versus menschliche Dummheit“

Vorlesung mal anders: Den Hörsaal gegen eine gemütliche Kneipe eintauschen und neben kühlen Getränken einen spannenden wissenschaftlichen Vortrag genießen – die FOM Hochschule lädt zum ungewöhnlichen Veranstaltungsformat ins „Sutsche“ ein. Am Donnerstag, 16. Mai, steht ab 18 Uhr im Stuttgarter Westen ein spannendes Thema auf dem Lehrplan.

09.05.2019 | Stuttgart

Nehmen Roboter uns wirklich die Arbeit weg? Studien prognostizieren, dass in den kommenden 20 bis 30 Jahren ein hoher Prozentsatz der Berufe verschwunden sein wird – sie fallen der Künstlichen Intelligenz zum Opfer. Aber was schützt vor Jobverlust? Prof. Dr. Wolfgang Waldmann, FOM Professor für Wirtschaftspsychologie, veranschaulicht in seinem Vortrag, wie demografische Entwicklung sowie kreative und soziale Intelligenz Arbeit erhalten werden. Die Herausforderung für Führungskräfte wird darin bestehen, Mensch und Maschine je nach ihren verschiedenen Befähigungen und Begabungen im Team zu führen.

Kneipe statt Hörsaal
„Roboter nehmen uns die Arbeit weg - Künstliche Intelligenz versus menschliche Dummheit“
Wann? Donnerstag, 16. Mai 2019, 18 – 20 Uhr
Wo? „Sutsche“, Breitscheidstraße 38, 70176 Stuttgart

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen unter studienberatung@fom.de