• FOM
  • 2019
  • März
  • „Neue Aufgaben im Zeitalter der Digitalisierung meistern“: 300 Gäste bei Essener Fachforum zum BGM
11.03.2019 | Essen

300 Gäste bei Essener Fachforum zum BGM

„Neue Aufgaben im Zeitalter der Digitalisierung meistern“

Diskussion, fachlicher Austausch, Networking und Messe: Rund 300 Besucher kamen jetzt zur Fachtagung „Next Level Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ in die FOM Hochschule Essen. In der Gemeinschafts-Veranstaltung von FOM, MedEcon Ruhr, der Contilia Gruppe und der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet, berichteten Gesundheitsexperten aus Forschung und Praxis über die Herausforderungen der Zukunft. Verschiedene Unternehmen aus der Gesundheitsbranche präsentierten ihre Produkte und Innovationen.

Der Direktor des ifgs Institut für Gesundheit & Soziales an der FOM Hochschule, Prof. Dr. David Matusiewicz, ordnete die Bedeutung des Themas ein: „Digitalisierung trifft sowohl auf die Gesundheitsbranche als auch auf die moderne Arbeitswelt“, so Matusiewicz. „Der akute Fachkräftemangel in vielen Branchen und die demografische Entwicklung verstärken dabei die Tatsache, dass Mitarbeitende als zentrale Unternehmensressource angesehen werden, deren Gesundheit es zu fördern und zu erhalten gilt. In diesem Zusammenhang müssen sich das Personalmanagement und insbesondere das Betriebliche Gesundheitsmanagement vor neue Aufgaben stellen und diese im Zeitalter der Digitalisierung meistern.“

„Neue Aufgaben im Zeitalter der Digitalisierung meistern“: Next Level BGM an der FOM (Foto: FOM)