• FOM
  • 2019
  • März
  • FOM verabschiedet Bertelsmann-Absolventen

Bachelor of Arts „International Management“

FOM verabschiedet Bertelsmann-Absolventen

13.03.2019 | Gütersloh

Im September 2015 nahmen sie ihr duales Studium auf – dreieinhalb Jahre später halten sie einen Bachelor-Abschluss in den Händen. 19 Frauen und Männer, die bei der Bertelsmann SE & Co. KGaA ihre Ausbildung gemacht und parallel dazu ein Studium an der FOM absolviert haben, wurden jetzt feierlich verabschiedet. Die Industriekaufleute können neben ihrem erfolgreichen Ausbildungsabschluss auch einen Bachelor of Arts in „International Management“ vorweisen.

Prof. Dr. Dr. habil. Clemens Jäger, wissenschaftlicher Studienleiter des Kooperationsstudiengangs, sprach seine großen Respekt an die Absolventen aus: „Das sind tolle Resultate einer erfolgreichen Zusammenarbeit.“ FOM Rektor Burghard Hermeier bekräftigte, wie sehr das duale Studium in Deutschland insgesamt an Zuspruch gewinne. „Mit Ihrem Einsatz und mit Ihren Leistungen schaffen Sie sich nicht nur selbst eine hervorragende berufliche Ausgangsbasis, Sie bereiten auch Ihren Nachfolgern den Weg im Unternehmen“, so Hermeier über die zunehmende Akzeptanz des dualen Studiums.

Harald Lexis, Projektleiter des „Bachelor of Arts“-Studiengangs bei Bertelsmann, betonte unter anderem den „Wert“ des dualen Studiums für das Unternehmen. Schon während des Studiums seien die jungen Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben eine wertvolle Unterstützung. Insgesamt haben mit den jetzt verabschiedeten Absolventen bereits 161 Frauen und Männer den seit 2001 angebotenen „Bachelor of Arts“-Studiengang an der FOM abgeschlossen.

Der diesjährige Absolventen-Jahrgang des dualen Studiums bei Bertelsmann (Foto: Bertelsmann).
Der diesjährige Absolventen-Jahrgang des dualen Studiums bei Bertelsmann (Foto: Bertelsmann).