• FOM
  • 2019
  • März
  • FOM Blockseminar: Lernen, wo andere Urlaub machen

Blockveranstaltung der FOM im Chiemgau

Lernen, wo andere Urlaub machen

25.03.2019 | München

Rund 30 Master-Studierende der Münchner FOM haben ihren Hörsaal drei Tage lang ins Chiemgau verlegt. Wo andere Urlaub machen, beschäftigten sie sich intensiv mit dem Thema „Führung und Nachhaltigkeit“. Im Vordergrund des Blockseminars standen Gruppenarbeiten. „Die Studierenden haben Analysen erstellt und Lösungsansätze unter Einbindung von Führungs- und Nachhaltigkeitskonzepten erarbeitet“, fasst ihr Dozent, Prof. Dr. Barnim Jeschke, zusammen.

Das Blockseminar ist eine vollwertige Alternative zum traditionellen, über das Semester laufende Master-Modul „Führung und Nachhaltigkeit“. Zu Beginn ging es in einem Vortrag über die Zusammenhänge von Führungskompetenz, Nachhaltigkeit und Epigenetik. „Im weiteren Verlauf haben die Studierenden gelernt, wie man Schnittstellen managt, welche Anforderungen an nachhaltige Unternehmens- und Personalführung gestellt werden und wie Nachhaltigkeitsprinzipien in Unternehmen konkret umgesetzt werden können“, so Jeschke.

Nach drei spannenden, aber auch arbeitsreichen Tagen zeigten sich die Studierenden begeistert. „Sich in schöner Umgebung gezielt auf den Stoff zu konzentrieren und über verschiedene Studiengänge hinweg gemeinsam an Themen zu arbeiten, war eine tolle Erfahrung“, so die einhellige Meinung. Professor Jeschkes Fazit: „Ich habe meinen MBA damals in den USA gemacht und wollte nach dem Vorbild anglosächsischer Business Schools ein Boot Camp mit interaktiven Lehransätzen kombinieren. Das hat gut funktioniert!“

Das nächste Blockseminar zum besagten Modul findet im August statt, es sind noch wenige Plätze frei. Anfragen sind möglich über barnim.jeschke@fom.de.

Master-Studierende der FOM beschäftigten sich im Chiemgau intensiv mit dem Thema
Master-Studierende der FOM beschäftigten sich im Chiemgau intensiv mit dem Thema "Führung und Nachhaltigkeit" (Foto: FOM)
Die Arbeit in Kleingruppen war zentrales Element des Block-Moduls von Prof. Dr. Barnim Jeschke
Die Arbeit in Kleingruppen war zentrales Element des Block-Moduls von Prof. Dr. Barnim Jeschke (Foto: FOM)