25.02.2019 | Kassel

An der FOM in Kassel Studienzeit verkürzen und Gebühren sparen

Mit Vorteilen in das Sommersemester starten

Am 1. März beginnt das Sommersemester 2019 an der FOM in Kassel! Doch was viele nicht wissen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vorherige Studienleistungen oder Fortbildungen anerkennen zu lassen und dadurch sowohl zeitliche als auch finanzielle Vorteile zu nutzen. „Ob Gesundheits- und Sozialmanagement, BWL & Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsinformatik oder Business Administration: Wer sich jetzt noch entscheidet, in Kassel zu studieren, kann seine Anrechnungsmöglichkeiten individuell prüfen lassen und beispielsweise direkt in das zweite Semester einsteigen“, so Geschäftsleiterin Maria Weidemann.

Wer kann sein Studium verkürzen?

Wer z.B. eine Fortbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK), Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK), Techniker, Personalfachkaufmann (IHK), staatlich geprüften Betriebswirt oder ein Studium an einer Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie erfolgreich abgeschlossen hat, kann evtl. in ein höheres Semester einsteigen. Auch wenn ein Studium begonnen, aber nicht zu Ende geführt wurde, sind hochschulische Leistungen bei einem Studiengangwechsel anrechenbar.

Wie funktioniert die Anerkennung von Studienleistungen?

Nachweise über die berufliche Fortbildung oder das abgebrochene Hochschulstudium können unverbindlich bei der FOM eingereicht werden. Die FOM prüft, ob die Lehrinhalte vom Inhalt, Umfang und Niveau mit einzelnen Studieninhalten vergleichbar sind und erstellt einen persönlichen Anrechnungsvorschlag. Dabei kann sich die Gesamtzahl der noch zu erbringenden Module aus verschiedenen Semestern verringern oder sogar das Bachelor-Studium um komplette Semester verkürzen – somit werden Studiengebühren und Studienzeit gespart.

Maria Weidemann, Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums in Kassel (Foto: FOM)

Weitere Informationen und eine persönliche Beratung gibt es bei Maria Weidemann unter der Rufnummer 0561 739732-11 oder unter maria.weidemann@fom.de.