• FOM
  • 2017
  • September
  • „Wirtschaftsrecht – zwischen Ethik und Profit?“ Oberstufenschülerinnen und -schüler bekommen Einblicke ins Studium
06.09.2017 | Hamburg

„Wirtschaftsrecht – zwischen Ethik und Profit?“

Hamburger Schülerinnen und -schüler bekommen Einblicke ins Studium

Die 19. Akademie für Oberstufenschüler widmet sich dem Thema „Wirtschaftsrecht“. Vom 13. bis 15. September beschäftigen sich Hamburger Oberstufenschülerinnen und -schüler mit den Zusammenhängen zwischen Wirtschaft und Recht und bekommen Einblicke in ein Hochschulstudium.

Fragen wie: „Muss ich Verträge immer einhalten“, „Wie läuft ein Gerichtsverfahren ab und wer hat welche Rolle“ sowie „Welche Berufsfelder stehen (Wirtschafts-)Juristen/-innen offen?“, sollen in spannenden Vorträgen und Workshops mit Hochschullehrenden diskutiert und beantwortet werden.

Die Akademie für Oberstufenschüler ist eine gemeinsame Initiative der FOM Hochschule, der Claussen-Simon-Stiftung und der Behörde für Schule und Berufsbildung in Hamburg. Nach erfolgreich bestandener Abschlussklausur erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Teilnehmerzertifikat.

Kompakt
19. Akademie für Oberstufenschüler
„Wirtschaftsrecht – zwischen Ethik und Profit?“
13.-15. September 2017

Die Vorlesungen finden an der Universität Hamburg, Hörsaal Sozialökonomie, Von-Melle-Park 9, sowie an der FOM Hochschule, Hörsaal 1, Schäferkampsallee 16a, statt.

Das ausführliche Programm kann hier nachgelesen werden. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch auf 120 Plätze begrenzt.

Anmeldungen sind hier möglich.