• FOM
  • 2017
  • September
  • „Wirtschaftsrecht – zwischen Ethik und Profit?“ - 19. Akademie für Oberstufenschülerinnen und -schüler
15.09.2017 | Hamburg

„Wirtschaftsrecht – zwischen Ethik und Profit?“

19. Akademie für Oberstufenschülerinnen und -schüler

Acht rechtswissenschaftliche Vorträge, lebhafte Diskussionen und Workshop-Arbeit: Intensiv setzten sich bei der 19. Akademie für Oberstufenschüler rund 50 Teilnehmende mit spannenden Aspekten des Wirtschaftsrechts auseinander.

Die Veranstaltung, die als Kooperation der FOM Hochschule, der Claussen-Simon-Stiftung und der Behörde für Schule und Berufsbildung zweimal jährlich in Hamburg stattfindet, bietet Jugendlichen die Gelegenheit, Hochschulatmosphäre zu erleben und Inspiration für eigene Studien- und Berufspläne zu finden.

Spannende Vortrage und Workshops gab es bei der 19. Akademie für Oberstufenschülerinnen und -schüler (Foto: Claussen-Simon-Stiftung)
Spannende Vortrage und Workshops gab es bei der 19. Akademie für Oberstufenschülerinnen und -schüler (Foto: Claussen-Simon-Stiftung)

Zum Auftakt der zweitägigen Akademie stellte der Rechtswissenschaftler und FOM Professor Dr. Sönke Ahrens den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Frage nach dem moralischen Handeln im Wirtschaftsleben. Sein Fazit: „Rechtswidriges und unethisches Verhalten lohnen sich auch aus wirtschaftlicher Sicht nicht.“ Dr. Peter Slabschi (LL.M.), Honert & Partner Rechtsanwälte, sprach im Anschluss über die Praxis des Wirtschaftsrechts im Spannungsfeld zwischen Ethik und Profit.

Auf dem Lehrplan für die Schnupperstudierenden standen zudem Themen wie der Einfluss des Steuerrechts auf ökonomische Entscheidungen, die Strafverteidigung bei Korruptionsfällen und das Europarecht, über das mit Adrian Widdermann ein Student der eufom, der Business School der FOM Hochschule, referierte. In einem Workshop erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler anschließend, welche Werte in EU und Europarecht eine tragende Rolle spielen.

Darf ich Verträge brechen? Auf welche arbeitsrechtlichen Fragen muss ich bei meinem ersten Arbeitsvertrag achten? Der letzte Akademie-Tag bot weitere anwendungsbezogene Vorträge. Am Nachmittag stand eine Diskussionsrunde zum Thema „Macht doch, was ihr wollt! – Zukunft gestalten“ mit den Projektträgern der Akademie auf dem Programm, außerdem der traditionelle Akademie-Test, bei dessen Bestehen die Jugendlichen ein Teilnehmerzertifikat mit nach Hause nehmen konnten.

Die nächste Akademie für Oberstufenschüler findet vom 21. bis 23. März 2018 statt. Eingeladen sind auch dann wieder alle Oberstufenschülerinnen und -schüler an weiterführenden Schulen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung erforderlich. Vom Schulunterricht werden die Schülerinnen und Schüler für die Akademie freigestellt, sofern sie die Teilnahme mit einem Zertifikat oder einer Teilnahmebestätigung belegen können.

Anmeldungen sind bis kurz vor Beginn jeder Akademie möglich unter: www.afoberstufenschueler.de