• FOM
  • 2017
  • Mai
  • Neue zertifizierte „Akademische Lehreinrichtung für Pflege der FOM Hochschule“
31.05.2017 | Berlin

FOM Hochschule und Alexianer GmbH kooperieren

Erste zertifizierte „Akademische Lehreinrichtung für Pflege der FOM Hochschule“ in Deutschland

Zertifikatsübergabe FOM Alexianer
V.l.n.r. Dr. Harald Beschorner, Ulrike Grauer, Karl-Josef Laumann, Propst Klaus-Günter Müller, Andreas Barthold, Britta Schmidt, Doris Heidmann

Das St. Franziskus Seniorenpflegeheim in Potsdam ist in Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management die erste „Akademische Lehreinrichtung für Pflege der FOM Hochschule“ in Deutschland. Schirmherr Karl-Josef Laumann, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege, verlieh der Einrichtung der Alexianer am 30. Mai 2017 diesen bislang einmaligen Titel. Um die Zusammenarbeit offiziell zu beginnen, erhielt die Alexianer GmbH das FOM Zertifikat bei einem Festakt. Fortan ist das St. Franziskus Seniorenpflegeheim Ausbildungsstätte für Pflegekräfte, die neben Lehre oder Berufstätigkeit den Bachelor-Studiengang Angewandte Pflegewissenschaften absolvieren.

Gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, beschreiten die Alexianer so neue Wege in der akademischen Pflegeausbildung, denn „das Berufsbild der Pflege in Senioreneinrichtungen hat sich in den letzten Jahren gravierend verändert“, berichtet Doris Heidmann. Sie verantwortet bei den Alexianern die Entwicklung des Unternehmensbereichs Pflege und Senioren. „Die Zunahme der Komplexität der Versorgungsprozesse führt auch in der Altenpflege zu einem steigenden Bedarf an  akademisch qualifizierten Pflegepersonen.“

Mit dem neuen Bachelor-Studiengang haben Alexianer und FOM ein Curriculum konzipiert, um dieses Spezialwissen sowohl theoretisch als auch praktisch zu vermitteln und Pflegekräfte für spezielle Aufgabenbereiche in der Pflege weiter zu qualifizieren. „Damit steigen auch die Karrierechancen der Absolventen. In den akademischen Pflegewissenschaften ist der Weg vom Bachelor- über den Masterabschluss offen bis zur Promotion und Habilitation“, erläutert Gerrit Krause, Referent für Pflege- und Prozessmanagement bei den Alexianern.

„Wir brauchen in unseren Pflegeeinrichtungen genauso wie in unseren Krankenhäusern gute Pflegekräfte. Deshalb haben wir Alexianer ein großes Interesse, die akademische Ausbildung aktiv mitzugestalten“, erläutert Hauptgeschäftsführer Andreas Barthold. Auch Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule, sieht in der Zusammenarbeit einen Gewinn für die Gesundheitsbranche: „Ebenso wie in der Gesamtwirtschaft steigen die Anforderungen an Fachkräfte auch im Pflegebereich. Durch die Kooperation unterstützen wir die Professionalisierung akademischer Pflege.“

Britta Schmidt, Geschäftsführerin des St. Franziskus Seniorenpflegeheims ergänzt: „Wir sehen eine große Chance für die Qualifizierung von Pflegenden. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Studiengang Angewandte Pflegewissenschaften im Sinne der generalistischen Pflegeausbildung sowohl für die Gesundheits- und Krankenpflege als auch für die Altenpflege konzipiert wurde“. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsführerin der FOM in Berlin bestätigt: „Der B.A. richtet sich an Pflegekräfte, die ihre Kompetenzen in der patientennahen Tätigkeit gezielt ausbauen und echtes Expertenwissen aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Blickwinkel erwerben wollen.“