20.06.2017 | Neuss

Gastvortrag bei Neusser FOM Studierenden

Neues zum e-Health-Gesetz

Studierende der FOM Hochschule in Neuss haben sich im Rahmen eines Gastvortrags mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen befasst. Stefanie Hollat, Leiterin der Stabsstelle Kostenträgerkommunikation der ARZ Haan AG, berichtete über zentrale Eckpunkte sowie den aktuellen Stand zum e-Health-Gesetz. Mit den Studierenden des Bachelor-Studiengangs Gesundheits- und Sozialmanagement diskutierte sie außerdem über Modelle anderer Länder.

„Der Austausch mit den Studierenden hat sehr viel Spaß gemacht“, so Hollat. „Unser Unternehmen kann sich so auch bei kommenden Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen ins Gespräch bringen.“

Prof. Dr. David Matusiewicz, Dekan Gesundheit und Soziales der FOM Hochschule, hatte den Kontakt zur ARZ Haan AG, einem der führenden Anbieter von Abrechnungsdienstleistungen im Gesundheitswesen, hergestellt: „Der praxisnahe Bezug zur Wirtschaft ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Hochschulkonzepts, von dem sowohl die Unternehmen als auch die Studenten profitieren.“