19.07.2017 | Essen und Köln

Studierende beraten Studierende

Kerstin Schwitalla ist begeistert von ihrem Auslandssemester in Murcia

Kerstin Schwitalla studiert im 5. Semester International Management an der FOM in Köln. Für drei Monate hat sie die gewohnte Campusumgebung am Rhein verlassen und eines der FOM Auslandsprogramme genutzt. Die 25-Jährige zog es für ihr Auslandssemester nach Spanien, an die UCAM Universidad Católica San Antonio de Murcia. Begeistert berichtet sie von ihren Erfahrungen vor Ort - am Ende dieses Beitrags auch zum Nachhören. 

„Seminare, Vorlesungen und Projektarbeiten – das Programm in Murcia war straff organisiert“, so Schwitalla. „Und trotzdem blieb noch genügend Zeit, Land, Leute und Kultur kennenzulernen.“ Die Leverkusenerin spricht von einer entspannten Lernatmosphäre – auch dank einer überschaubaren Kursgröße von 30 jungen Frauen und Männern.

„Murcia ist eine tolle Studentenstadt. Ich habe viele Leute kennengelernt und konnte meine Sprachkenntnisse verbessern. Es war meine beste Zeit des Studiums bislang“, schwärmt Schwitalla.  

Auch 2018 wird das Programm wieder fester Bestandteil der Auslandsprogramme der FOM sein. Damit die Teilnehmer keine Vorlesungszeit in Deutschland verpassen, werden die Module an der UCAM regelmäßig auf die FOM Studiengänge in Deutschland angerechnet. Das Auslandssemester findet vom 10. Februar bis 19. Mai 2018 statt. 

O-Ton unserer Studierenden Kerstin Schwitalla zum Auslandssemester in Murcia