• FOM
  • 2017
  • August
  • Aktives Zuhören verbessert die Kommunikation
02.08.2017 | Bremen

Aktives Zuhören verbessert die Kommunikation

Der Weg zum Erfolg führt durch das Ohr

Foto: Thinkstock137998583
Foto: Thinkstock137998583

„Wer führen will, muss zuhören“ lautet die Devise des Marketingexperten Rolf Siepmann. Der FOM Dozent sagt, dass erfolgreiche Kommunikation auf einem wesentlichen Aspekt basiert: Aktivem Zuhören. Um diese Eigenschaft, die insbesondere für Führungskräfte effektiv sein kann, geht es am Mittwoch, 9. August, im Bremer FOM Hochschulzentrum.

Wer seinem Gegenüber richtig zuhört, signalisiert nicht nur Interesse, sondern auch Wertschätzung - zwei ausschlaggebende Faktoren, um die Kommunikation im Privat- und Berufsleben deutlich zu verbessern. Siepmann greift dabei auf einen großen Erfahrungsschatz zurück, auf den er im praxisnahen Vortrag „Führungskompetenz: Aktiv Zuhören“ schöpfen wird. „Active Listening“ sei allerdings nicht nur in der Chef-Etage ein wichtiger Bestandteil, auch in Kunden- oder Mitarbeitergesprächen bewirke es wahre Wunder. Der Referent war jahrelang als Personaldirektor und Marketingleiter für den Coca-Cola-Konzern tätig.

Interessierte können sich bei der Zentralen Studienberatung unter studienberatung@fom.de  oder Tel.: 0800-1959595 kostenfrei anmelden.

Kompakt:
„Führungskompetenz: Aktiv Zuhören!“
mit FOM Dozent Rolf Siepmann
9. August 2017, 18 Uhr
FOM Hochschulzentrum Bremen
Linzer Straße 7, 28359 Bremen