• FOM
  • 2017
  • April
  • ERASMUS+ Programm: Besuch vom Institut Universitaire de Technologie Nice Côte d'Azur
03.04.2017 | Essen

ERASMUS+ Programm

Besuch vom Institut Universitaire de Technologie Nice Côte d'Azur

(v. l.) Sylvie Groman, Kristina Kovacic und Valerie Beauchamps (Foto: FOM)
(v. l.) Sylvie Groman, Kristina Kovacic und Valerie Beauchamps (Foto: FOM)

Besuch aus Frankreich im International Office der FOM Hochschule. Ende März besuchten Sylvie Groman, Vize Dekanin für Internationale Beziehungen, sowie ihre Kollegin Valerie Beauchamps von der IUT Nice Côte d'Azur die Essener Zentrale der FOM Hochschule.

Seit 2016 besteht eine enge Kooperation im Rahmen des ERASMUS+ Programms zwischen den beiden Universitäten. Gemeinsam mit Kristina Kovacic aus dem International Office besprachen die beiden französischen Kolleginnen potentielle Neuerungen des Programms. So sollen in Zukunft an der IUT etwa mehr Kurse auf Englisch stattfinden, um das Studium für FOM Studierende noch attraktiver zu gestalten.

Am Institut Universitaire de Technologie, das zur University Nice Sophia Antipolis gehört, sind derzeit über 2.600 Studierende eingeschrieben, die in 31 degree courses studieren. Wie die FOM, so legt auch das IUT Nice Côte D’Azur viel Wert auf eine enge Verzahnung von Wissenschaft und beruflicher Praxis: Rund ein Drittel des französischen Lehrpersonals stammt aus der Wirtschaft, wodurch ein hoher Praxisbezug sichergestellt wird.

Bei Fragen zu der Kooperation mit dem IUT oder zum ERASMUS+ Programm wenden Sie sich gerne an Kristina Kovacic M.A., Fon: (0)201 81004-321, E-Mail: kristina.kovacic@fom.de oder international@fom.de