• FOM
  • 2020
  • Februar
  • Erste Mal Campus Flair an der FOM in Neuss erlebt

Neusser Schüler schnuppern Hochschulluft

Erste Mal Campus Flair an der FOM erlebt

Schülerinnen und Schüler besuchten jetzt zum ersten Mal das neue FOM Hochschulzentrum in Neuss, erlebten richtige „Hörsaal-Atmosphäre“ in der Stresemannallee. Die rund 30 Jugendlichen des Erzbischöflichen Berufskollegs (EBK), das Anfang des Jahres einen Kooperationsvertrag mit der FOM geschlossen hat, nahmen 90 Minuten lang an einer Schnuppervorlesung teil, in der sie selbst aktiv wurden und anschließend all ihre Fragen zum Studium loswerden konnten.

17.02.2020 | Neuss

FOM Dozent Moritz Keil thematisierte einige spannende Inhalte rund um die Psychologie: Was passiert bei optischen Täuschungen im Gehirn? Wie funktioniert eigentlich ein Tinder-Match? Was genau ist eigentlich die Persönlichkeit? Und was kann ich mit der theoretischen Grundlage eines Studiums überhaupt anfangen? Im Anschluss machten die 17- bis 19-Jährigen noch einen Ausflug in das „Labyrinth der Möglichkeiten.“ Die Neusser Studienberaterin Lisa Engels beantwortete hier in einer Runde alle Fragen zum Studium, präsentierte die Möglichkeiten der Studien- und Zeitmodelle und gab den Schülern Input für ihre Entscheidungsfindung. Dual, in Vollzeit oder doch lieber berufsbegleitend studieren? Wie sehen eigentlich die Bewerbungsfristen aus? Und wie hoch sind die Gebühren? Gerda Maria Himmels, Schulleiterin des EBK,: „In Deutschland gibt es immer mehr Studienmöglichkeiten. Mit der FOM Hochschule haben wir einen erfahrenen Partner an unserer Seite, um gemeinsam unseren Schülern eine entsprechende Orientierung für den Start ins Berufsleben zu bieten und ihnen beispielsweise in solch einer Veranstaltung mögliche berufliche Perspektiven aufzuzeigen.“

Die Schülerinnen und Schüler des Erzbischöflichen Berufskollegs besuchten eine Schnuppervorlesung der FOM in Neuss (Foto: FOM)