Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Firma eltherm aus Burbach neuer Partner der FOM Hochschule in Siegen

27.09.2019 | Siegen

Die FOM Hochschule in Siegen kann sich über einen neuen Kooperationspartner freuen: Ab sofort haben Fach-, Führungs- und Nachwuchskräfte der Firma eltherm die Möglichkeit, neben Ausbildung und Beruf den Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) oder den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) an der FOM zu absolvieren. Das mittelständische Unternehmen, das zu den weltweit führenden Herstellern für elektrische Begleitheizungen zählt, möchte mit der Kooperation die berufliche Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter fördern – um gemeinsam mit ihnen zu wachsen. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Firma eltherm als Partner für unsere Hochschule gewinnen konnten“, so Thomas Scheicher, Geschäftsleiter der FOM Hochschule in Siegen, über die im September vereinbarte Kooperation. Die international tätige Engineering Gesellschaft mit Sitz in Burbach (Siegerland) entwickelt und produziert Lösungen im Bereich Begleitheizung für verschiedenste Anwendungsgebiete und bedient unter anderem die Öl- und Gasindustrie, die Automobil- und Lebensmittelindustrie und den Bereich der erneuerbaren Energien.

Studieren neben dem Beruf

Das Besondere an der neuen Partnerschaft mit der FOM: Fünf Mitarbeiter nehmen das Weiterbildungsangebot bereits wahr und starteten zum Wintersemester 2019/20 in ein berufsbegleitendes Studium. Dazu besuchen sie an zwei bis drei Abenden pro Woche und samstags das Hochschulzentrum – neben dem Beruf. Prof. Dr. Thomas Heupel, wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter der FOM in Siegen, lobt den Tatendrang der neuen Studierenden: „Ein zusätzliches Studium neben dem Beruf ist natürlich eine Herausforderung. Es ist aber vor allem eine Chance, um sich stetig neues Wissen anzueignen, die eigenen Kompetenzen auszubauen, neue Qualifikationen zu erwerben und bisher Gelerntes anzuwenden und zu reflektieren.“

eltherm und FOM in Siegen kooperieren
Thomas Scheicher, FOM Geschäftsleiter in Siegen, und Marion Mittas, Personalleiterin bei eltherm in Burbach, unterzeichneten im September den Kooperationsvertrag. (Foto: eltherm)

Persönliche und berufliche Weiterentwicklung fördern

eltherm-Geschäftsführer Alexander Neff hebt vor allem den Theorie-Praxis-Transfer hervor, von dem Mitarbeiter und Unternehmen in Zukunft gleichermaßen profitieren: „eltherm ist auf Wachstumskurs – umso wichtiger ist es, dass sich auch unsere Mitarbeiter stetig weiterentwickeln. Ein berufsbegleitendes Studium an der FOM ist dafür die perfekte Basis – unsere Mitarbeitenden können ihr neu erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen und sich für neue Aufgaben qualifizieren.“