DEUTSCH ENGLISH

Hochschulbereich

Wirtschaft & Management

Master-Studiengang
Business Administration

Hochschulabschluss: Master of Business Administration (MBA)

Der MBA eröffnet Ihnen die Türen zum Top Management in multifunktionalen Unternehmen. Die Steuerung von Unternehmensabläufen und -entwicklungen stellen vor allem im internationalen Kontext zusehends eine Herausforderung dar.

Im überwiegend englischsprachigen Master-Studiengang Business Administration wird Ihnen vertiefendes Basiswissen für eine Managementtätigkeit vermittelt – von Economics und Marketing über Financial Management und Business Law bis hin zu Research Methods und Strategic Management. Zudem erweitern Sie Ihre fachlichen und persönlichen Leadership-Fähigkeiten. Sie schärfen Ihren gesamtunternehmerischen Blick und erweitern Ihre interkulturellen Kompetenzen, um auf Managementebene die strategische Ausrichtung für unterschiedliche interdisziplinäre Aufgabenbereiche eines Unternehmens vorzunehmen. Das MBA-Studium zielt darauf ab, ein ganzheitliches Verständnis, integratives Denken und praxisorientiertes Management-Know-how zu vermitteln.

So können Sie nach Abschluss des Studiums z.B. Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen einnehmen, globale Strategien entwickeln und implementieren oder unternehmensübergreifende Prozesse optimieren. Alternativ bereiten Sie sich mit dem Studium optimal auf die Übernahme eines Unternehmens oder die Gründung eines eigenen Unternehmens vor.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Master-Studium in Business Administration mit dem akademischen Grad Master of Business Administration (MBA).

An welchem Ort möchten Sie studieren:

Bitte beachten Sie, dass der Semesterbeginn und die Vorlesungszeiten je nach Studienortwahl variieren können.

Infos zum Studiengang Factsheet

Hochschulabschluss: Master of Business Administration (MBA)
Dauer: 4 Semester
Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)
Leistungsumfang: 120 ECTS-Punkte
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert

Zulassungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss* (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen)
  • und mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem Erststudium
  • und adäquate Englischkenntnisse (entsprechend Sprachniveau Level C1 nach GER)
  • und aktuelle Berufstätigkeit **


*Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen von Hochschulen gleichgestellt.
**Hiervon kann in Ausnahmefällen abgewichen werden.

» Hier erfahren Sie mehr über das TOEIC-Vorbereitungsprogramm des IOM Institut für Oekonomie & Management.

Vorlesungszeiten

Abend-Studium/Abend- und Samstags-Studium
Start im Wintersemester
Bremen | Münster
In der Regel alle zwei Wochen freitags von 18:00 bis 21:15 Uhr und samstags von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Abend- und Samstags-Studium
Start im Wintersemester
Aachen | Berlin | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Köln | Leipzig | Mannheim | München | Nürnberg | Wuppertal
In der Regel alle zwei Wochen freitags von 18:00 bis 21:15 Uhr und samstags von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Start im Sommersemester
Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Hannover | Köln | München | Stuttgart
In der Regel alle zwei Wochen freitags von 18:00 bis 21:15 Uhr und samstags von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Änderungen möglich: Die Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn (WS/SS) und werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar
Studieninhalte/-verlauf

Studiengebühren

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 11.880 Euro zahlbar in 24 Monatsraten à 495 Euro
Prüfungsgebühr: 350 Euro einmalige Prüfungsgebühr zum Ende des Studiums
Gesamtkosten: 13.810 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

» Hier finden Sie weitere Informationen zu Kosten und Finanzierung.

Akkreditierung

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel zeigt, dass das bereits seit vielen Jahren etablierte, interne Qualitätsmanagement-System der FOM den hohen Ansprüchen der nach internationalen Standards arbeitenden FIBAA entspricht. Die FIBAA erkennt an, dass die FOM eigenverantwortlich die Qualität ihrer Studienprogramme sicherstellen kann. Somit sind alle von der FOM angebotenen Studiengänge akkreditiert. Grundsätzlich wird der FOM bescheinigt, dass sie hervorragende akademische Qualifikationsmöglichkeiten und sehr gute Studienbedingungen - insbesondere für berufstätige Studierende - bietet und somit die Beschäftigungsfähigkeit ihrer Absolventen sichert. Zu den besonderen Stärken der FOM zählt darüber hinaus die kompetenzorientierte und dem Bedarf des Marktes entsprechende Lehre.

» Hier können Sie die Akkreditierungsurkunde downloaden.

» Hier erfahren Sie mehr zur Akkreditierung der Studiengänge.

Anmeldeformular downloaden
Infoveranstaltung buchenInfomaterial bestellen

Die Vorteile:

  • Enge Verbindung zur Wirtschaft
  • Innovatives Management-Konzept
  • Praxisnähe durch Case Studies und Planspiele
  • Individuelles Karriere-Coaching
  • Weltweite Auslandsprogramme

Stimmen zum MBA

Manuel von Luckner | Elektroingenieur Netzplanung
RWE Deutschland AG | aktuell MBA Studierender an der FOM

„Im MBA lernt man, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern zu bewegen und das General Management Know-how auch im internationalen Kontext anzuwenden. Jedes Thema wird aus verschiedenen unternehmerischen Perspektiven beleuchtet, um in modernen Unternehmensstrukturen gestaltend und lenkend tätig zu sein. Dabei helfen die vermittelten Führungsmethoden, das Gelernte im Arbeitsalltag anwenden zu können. Das Auslandsprogramm in San Diego war zudem eine exzellente Ergänzung zu meinem Werdegang und eine Bereicherung für meinen Berufsalltag.“

Prof. Dr. Dr. habil. Eric Frère ist Dekan der BWL II und wissenschaftlicher Studiengangsleiter des Master of Business Administration

„An der FOM treffen Sie auf hoch qualifizierte Wissenschaftler und erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft, die Ihnen in Ihrem MBA-Studium sowohl ein solides theoretisches Fundament auf dem aktuellen Stand der Forschung vermitteln als auch optimal auf die Anforderungen der betrieblichen Praxis vorbereiten. Zudem werden Ihre Fähigkeiten durch das innovative Management-Konzept der FOM, praxisnah und gesamtunternehmerisch zu denken und zu handeln, gefördert.“

Ian Walsh ist Präsident der internationalen Studiengänge an der FOM sowie Präsident bei Ian Walsh Consulting Network

„Mit dem MBA können Sie sich verändern: Ihre Arbeit, Ihre Funktion, Ihr Unternehmen. Sie erfahren, wie die verschiedenen Teile einer Organisation zusammenpassen. Sie erwerben die erforderlichen Soft Skills für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Außerdem lernen Sie durch Ihre Kommilitonen neue Perspektiven kennen. Wie wäre es, Teil eines Teams zu sein, dem auch ein Senior Vizepräsident eines multinationalen US-Konzerns, ein Profifußballer, eine Chirurgin und ein osteuropäischer Ballettmeisters einer internationalen Truppe angehören? Und sich das Team mit einem Praktiker über die Herausforderungen einer Geschäftstätigkeit in China unterhält?“

Ramona Heitz | Produktmanagerin SICK AG
aktuell MBA Studierende an der FOM

„Beim MBA-Studium an der FOM sind die Studieninhalte so konzipiert, dass einzelne Management-Disziplinen stets aus verschiedenen Perspektiven sowie im internationalen Kontext betrachtet werden. So wird die Kompetenz, sich sicher im internationalen Arbeitsmarkt zu bewegen und sich interkulturellen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen, kontinuierlich gefördert. Besonders gut am MBA-Studium an der FOM gefällt mir, dass sich die Berufstätigkeit und das Studium gut miteinander vereinbaren lassen. Auch die Möglichkeit, durch die FOM Auslandsprogramme Erfahrungen im internationalen Umfeld zu sammeln, kann ich jedem nur empfehlen.“

Manuel von Luckner | Elektroingenieur Netzplanung
RWE Deutschland AG | aktuell MBA Studierender an der FOM

„Im MBA lernt man, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern zu bewegen und das General Management Know-how auch im internationalen Kontext anzuwenden. Jedes Thema wird aus verschiedenen unternehmerischen Perspektiven beleuchtet, um in modernen Unternehmensstrukturen gestaltend und lenkend tätig zu sein. Dabei helfen die vermittelten Führungsmethoden, das Gelernte im Arbeitsalltag anwenden zu können. Das Auslandsprogramm in San Diego war zudem eine exzellente Ergänzung zu meinem Werdegang und eine Bereicherung für meinen Berufsalltag.“

Prof. Dr. Dr. habil. Eric Frère ist Dekan der BWL II und wissenschaftlicher Studiengangsleiter des Master of Business Administration

„An der FOM treffen Sie auf hoch qualifizierte Wissenschaftler und erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft, die Ihnen in Ihrem MBA-Studium sowohl ein solides theoretisches Fundament auf dem aktuellen Stand der Forschung vermitteln als auch optimal auf die Anforderungen der betrieblichen Praxis vorbereiten. Zudem werden Ihre Fähigkeiten durch das innovative Management-Konzept der FOM, praxisnah und gesamtunternehmerisch zu denken und zu handeln, gefördert.“

Ian Walsh ist Präsident der internationalen Studiengänge an der FOM sowie Präsident bei Ian Walsh Consulting Network

„Mit dem MBA können Sie sich verändern: Ihre Arbeit, Ihre Funktion, Ihr Unternehmen. Sie erfahren, wie die verschiedenen Teile einer Organisation zusammenpassen. Sie erwerben die erforderlichen Soft Skills für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Außerdem lernen Sie durch Ihre Kommilitonen neue Perspektiven kennen. Wie wäre es, Teil eines Teams zu sein, dem auch ein Senior Vizepräsident eines multinationalen US-Konzerns, ein Profifußballer, eine Chirurgin und ein osteuropäischer Ballettmeisters einer internationalen Truppe angehören? Und sich das Team mit einem Praktiker über die Herausforderungen einer Geschäftstätigkeit in China unterhält?“

Ramona Heitz | Produktmanagerin SICK AG
aktuell MBA Studierende an der FOM

„Beim MBA-Studium an der FOM sind die Studieninhalte so konzipiert, dass einzelne Management-Disziplinen stets aus verschiedenen Perspektiven sowie im internationalen Kontext betrachtet werden. So wird die Kompetenz, sich sicher im internationalen Arbeitsmarkt zu bewegen und sich interkulturellen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen, kontinuierlich gefördert. Besonders gut am MBA-Studium an der FOM gefällt mir, dass sich die Berufstätigkeit und das Studium gut miteinander vereinbaren lassen. Auch die Möglichkeit, durch die FOM Auslandsprogramme Erfahrungen im internationalen Umfeld zu sammeln, kann ich jedem nur empfehlen.“