Patrick Humbrock mit dem Hawaiianischen Grußzeichen "Shaka". auf Hawaii.

Patrick Humbrock grüßt mit dem hawaiianischen Shaka-Gruß „Hang Loose". (Foto: Privat)

Patrick Humbrock studiert auf Hawaii an der FOM Hochschule

Aloha, Sonne und die Flexibilität des Studiums

Patrick Humbrock ist ein mutiger Mensch mit klaren Zielen: Er will der erste Akademiker in seiner Familie werden und vielleicht sogar promovieren. Aktuell studiert er im Digitalen Live-Studium den Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsrecht“. Eine Besonderheit: Er hat entschieden, ein halbes Jahr auf Hawaii zu studieren - mit dem Digitalen Live-Studium kein Problem. Wieso er diese Entscheidung getroffen hat und wie das Studentenleben in seinem Urlaubsort ist, hat er uns im Gespräch erzählt.

Aloha Strand, Palmen und Sonne: Patrick Humbrock ist 23 Jahre alt, kommt aus Heilbronn und machte zunächst seinen Hauptschulabschluss. Er schloss die Mittlere Reife an und holte schließlich sogar sein Abitur nach: „Damals haben meine Lehrer auf der Hauptschule gesagt, dass ich keinen anderen Abschluss schaffen könnte. Das hat mich richtig motiviert“, erinnert der junge Mann mit dem zielstrebigen Blick.

 

Ich nehme vormittags an den FOM-Vorlesungen teil und gehe nachmittags hier in die Uni.

Patrick Humbrock mit dem Hawaiianischen Grußzeichen "Shaka". auf Hawaii.

Patrick Humbrock

Bachelor-Student im Digitalen Live-Studium

Nach einer erfolgreichen Bankausbildung folgt jetzt das FOM Bachelor-Studium in „Wirtschaftsrecht“ im Digitalen Live-Studium. „Nach meiner Ausbildung wurde ich bei der Bank übernommen. Dennoch habe ich mich auf dem Stellenmarkt umgeschaut und gemerkt, dass bei den meisten Stellenprofilen ein Bachelor-Abschluss gewünscht wird.“ Kurzerhand entschied er sich für das Studium an der FOM Hochschule. Da er in der Ausbildung bereits sein eigenes Geld verdient hatte, kam für Patrick ein Vollzeitstudium nicht in Frage: „Das Digitale Live-Studium der FOM war für mich die perfekte Lösung, meinen Vollzeitjob mit einem Bachelor-Studium zu vereinbaren.“

 

Interaktive Live-Vorlesungen
Das Digitale Live-Studium zeichnet sich unter anderem durch die digitale Präsenzlehre aus, die live aus den High-Tech-Studios der FOM gesendet werden. Studierende haben dabei stets die Möglichkeit während einer Veranstaltung mit den Dozierenden und auch mit Kommilitonen in Kontakt zu treten. „Ich habe durch das Studium eine gute Freundin in Hamburg gefunden. Wir verabreden uns immer online zum Lernen und motivieren uns gegenseitig.“

 

Berufsbegleitend oder Dual studieren

Alle Studiengänge der FOM im Überblick

Stillstand ist nichts für Sie? Sie wollen sich lieber weiterbilden und ihr Wissen erweitern? An der FOM Hochschule können Sie neben Ihrem Beruf oder Ihrer Ausbildung studieren - im Campus-Studium an einem unserer bundesweit 34 Hochschulzentren oder im Digitalen Live-Studium. Sie haben die Wahl aus über 50 Bachelor- und Master-Studiengängen!

Jetzt informieren!

Pacific University auf Hawaii
Patrick wollte während seines Studiums etwas von der Welt sehen und über einen längeren Zeitraum im Ausland studieren. Er entschied sich auf eigene Faust ein Auslandssemester auf Hawaii zu organisieren. Dafür ließ er sich bei seinem Arbeitgeber für ein halbes Jahr freistellen und bewarb sich erfolgreich um ein Stipendium, mit dem er das Auslandssemester finanziert.

 

Auf Hawaii studiert er jetzt weiter im Digitalen Live Studium an der FOM und – quasi parallel -  an der Hawaii Pacific University. Dort belegt er Kurse wie „Business Law and Ethics“ oder „International Trade and Finance“. „Ich wollte weit weg von der Heimat sein, einmal für ein halbes Jahr ein anderes Leben führen.“ Auf Hawaii gibt es im Vergleich zu Deutschland eine Zeitverschiebung von elf Stunden: „Ich nehme vormittags an den FOM-Vorlesungen teil und gehe nachmittags hier in die Uni.“ Wenn er eine Vorlesung an der FOM mal verpasst, ist das kein Problem – die digitalen Vorlesungen im Digitalen Live-Studium können online erneut abgerufen werden.

 

Lernen, wo andere Urlaub machen
Für Patrick ist seine Studienzeit in Hawaii das Paradies auf Erden, mit den schönsten Stränden und vielen netten Leuten. „Ich wohne in einem Studentenwohnheim und knüpfe gute Kontakte zu anderen Studierenden aber auch zu Einheimischen. Ich lerne außerdem selbstständiger zu sein.“

 

Patrick sitzt zum Lernen gerne auf der Dachterrasse der Universität und genießt dabei den Ausblick über das tiefblaue Meer und die sonnengetränkten Palmen. In seiner Freizeit läuft der 23-Jährige für sein Leben gerne. Auf Hawaii trainiert er gerade für einen Halbmarathon, den er vor Ort noch mitlaufen möchte.

 

Von Leandra Stampoulis

 

 

Das könnte Sie interessieren

Andre Kreutz

„Erst in den Hörsaal, dann das Land bereisen!“

Auf nach Australien: FOM Student André Kreutz studierte einen Monat lang im Rahmen der FOM Summer School in der Weltmetropole Sydney.

Mehr Infos
Till Steuber, FOM Student, Kassel, beim Ironman in Frankfurt

Till kombiniert Ausbildung, Studium und Triathlon

FOM Student und Ironman-Teilenehmer Till Steuber hat einen straffen Wochenplan: 36 Stunden arbeiten, 12 Stunden studieren und 25 Stunden trainieren.

Mehr Infos
Mowli Krishnapalan

Mowli möchte Young Professionals inspirieren

Selbstzweifel kennt Mowligha „Mowli“ Krishnapalan aus ihrer Schulzeit nur zu gut. Ihr Abi schloss sie noch mit 3,1 ab, ihren Master jedoch mit 1,3.

Mehr Infos