Hochschulbereich

Wirtschaft & Management

Bachelor of Arts (B.A.)
Management & Digitalisierung

Die Digitale Transformation ist in Unternehmen das Thema schlechthin, ob bei Mittelständlern oder Großkonzernen, national oder international. Überall bedarf es engagierter und kenntnisreicher Fach- und Führungskräfte, um die digitalen Entwicklungs- und Veränderungsprozesse für Unternehmen zu realisieren. Bachelor-Absolventen des Studiengangs Management & Digitalisierung treiben die Transformation aus Sicht der Fachabteilungen voran und bilden die Schnittstelle zur IT.

Der Studiengang Management & Digitalisierung richtet sich vor allem an Berufstätige aus kaufmännisch und wirtschaftswissenschaftlich geprägten Tätigkeitsfeldern, das Studium ist vom Schwerpunkt wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Allerdings erwerben Sie während des Studiums auch grundlegende IT-Kenntnisse, um die Machbarkeit der aus Sicht der Fachabteilung gewünschten IT-Projekte einschätzen und entsprechend fördern zu können. Zum Lehrplan gehören daher neben Modulen wie „Human Resources“, „Finanzierung & Investition“ oder „Strategisches Management“ auch grundlegende Inhalte zu IT-Infrastruktur, Software, Datenbanken, Applikationen und Big Data Anwendungen. 

Die Absolventen beschäftigen sich in ihrem späteren Aufgabenfeld ausführlich mit der Frage, wie im Zuge der digitalen Transformation analoge Prozesse in die digitale Welt übertragen werden und in IT-Projekten realisiert werden können – in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsinformatikern und IT-Experten und unabhängig von Branchen, Abteilungen oder Themenbereichen. 

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Management & Digitalisierung mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Wo möchten Sie studieren?

Abhängig von Hochschulzentrum und Studienstart (Beginn im Sommer- oder Wintersemester) können Sie an der FOM aus verschiedenen Zeitmodellen wählen.

Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)

Daten & Fakten Factsheet

Hochschulabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Dauer: 7 Semester
Studienform: Berufsbegleitend
Leistungsumfang: 180 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 12.390 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro
Akkreditierung: in Akkreditierung

Zulassungsvoraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) oder betriebliche Ausbildung, Traineeprogramm, Volontariat. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein, jedoch eine Berufstätigkeit anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Gerne prüfen wir gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Vorlesungszeiten

Je nach Studienort und Studienbeginn (Winter- oder Sommersemester) stehen Ihnen unterschiedliche Zeitmodelle zur Auswahl. Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Hochschulzentrum aus, um die möglichen Vorlesungszeiten angezeigt zu bekommen

Abend- und Samstags-Studium

Die durchschnittliche Vorlesungszeit beträgt ca. 9 Stunden pro Woche.*)
Je nach Hochschulzentrum wird das Zeitmodell 1 oder Zeitmodell 2 angeboten

Zeitmodell 1
1, 2 oder 3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr und 2 oder 3 Samstage/Monat 08:30 – 15:45 Uhr

Zeitmodell 2
Immer freitags 18:00 – 21:15 Uhr und samstags 08:30 – 15:45 Uhr

Abend-Studium

3 Abende/Woche (Mo.-Fr.) 18:00 – 21:15 Uhr

Tages-Studium

2 Tage/Woche (Mo.-Fr.) i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr
oder
1 Tag/Woche und samstags i.d.R. 08:30 – 15:45 Uhr

*) Bezogen auf das gesamte Studium, in Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Änderungen möglich: Die Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn (WS/SS) und werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar. Im Tages-Studium: Juli/August und Februar
Studieninhalte/-verlauf

Studiengebühren

Studiengebühr: 12.390 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro
Prüfungsgebühr: 300 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 12.690 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.


» Hier finden Sie weitere Informationen zu Kosten und Finanzierung.

Akkreditierung

Dieser Studiengang befindet sich in Akkreditierung.

» Hier erfahren Sie mehr zur Akkreditierung der Studiengänge.

Anrechnungsmöglichkeiten

Mit Fortbildungen schneller studieren – So geht´s!
Als Berufstätiger können Sie sich berufliche Fortbildungen auf das Hochschulstudium anrechnen lassen. So entstehen für Sie zeitliche und finanzielle Vorteile. Unsere Experten vom Hochschulbereich Offene Hochschule beraten Sie gerne individuell zu Ihren Einstiegsmöglichkeiten in Ihr Bachelor-Hochschulstudium.

» Hier erfahren Sie wie das geht

Weiterführendes Master-Studium

Anmeldung zum Studium
Management und Digitalisierung studieren
Managment und Digitalisierung berufsbegleitend studieren
Portrait von Björn Zeien (Chief Strategy Officer (CSO), NOVENTI Group)Portrait von Björn Zeien (Chief Strategy Officer (CSO), NOVENTI Group)Björn Zeien
Chief Strategy Officer (CSO), NOVENTI Group

»In Zeiten des digitalen Wandels ist es immer wichtiger, Mitarbeiter zu haben, welche die Projekte aus den Fachbereichen direkt mit den Kollegen der IT koordinieren und aus Sicht der Fachabteilung operativ steuern. Für diese Schnittstellenpositionen sind Absolventen des Studienganges „Management & Digitalisierung“ ideal geeignet.“«