FOM Hochschule in Hannover

Die lebendige Wissenschaftsstadt

Seit dem Sommersemester 2012 haben Auszubildende und Berufstätige auch in Hannover die Chance, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren: Das erste niedersächsische FOM-Hochschulzentrum eröffnete in den Räumen des AGA Unternehmensverbands seine Tore. In Hauptbahnhofsnähe gelegen ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Prof. Dr. Elmar Weißnicht

» Die Landeshauptstadt Hannover ist Niedersachsens wichtigste Region für Start-ups, Globalplayer, Banken und Behörden. Studieren neben dem Beruf bedeutet - parallel zum Job - den Erwerb akademischer Abschlüsse. Ein Engagement, was sich auszahlt bei der Formung beruflicher Karrieren oder der Recherche nach neuen Anstellungen und Arbeitsgebieten. Stets sind die Lehrkonzepte der FOM so angelegt, dass, neben der Vermittlung aktuellen theoretischen Wissens, Möglichkeiten einer praktischen Anwendung im Unternehmen diskutiert werden. «

Prof. Dr. Elmar Weißnicht, Wissenschaftliche Gesamtstudienleitung Hochschulzentrum Hannover

Prof. Dr. Elmar Weißnicht
Prof. Dr. Elmar Weißnicht
Wissenschaftliche Gesamtstudienleitung Hochschulzentrum Hannover

» Die Landeshauptstadt Hannover ist Niedersachsens wichtigste Region für Start-ups, Globalplayer, Banken und Behörden. Studieren neben dem Beruf bedeutet - parallel zum Job - den Erwerb akademischer Abschlüsse. Ein Engagement, was sich auszahlt bei der Formung beruflicher Karrieren oder der Recherche nach neuen Anstellungen und Arbeitsgebieten. Stets sind die Lehrkonzepte der FOM so angelegt, dass, neben der Vermittlung aktuellen theoretischen Wissens, Möglichkeiten einer praktischen Anwendung im Unternehmen diskutiert werden. «

Ihr Studium in Hannover an der FOM

Sie haben bereits eine berufliche Fortbildung absolviert? Dann können Sie sich diese auf Ihr Bachelor-Studium an der FOM anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen.
» Hier erfahren Sie wie das geht

Das FOM Hochschulzentrum in Hannover

Berliner Allee 7
30175 Hannover

Parkmöglichkeiten
Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor Ort. Kostenpflichtige Parkplätze stehen Ihnen in der anliegenden Tiefgarage sowie auf dem Parkstreifen vor dem Gebäude zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze befinden sich in der weiteren Umgebung.

Anfahrt berechnen von:

Die niedersächsische Landeshauptstadt wird gerne unterschätzt – dabei hat Hannover nicht nur als Wirtschaftsstandort eine Menge zu bieten. Das merken auch die Studierenden der FOM Hochschule, die ihr Hochschulzentrum in unmittelbarer Bahnhofsnähe hat.

Hier in der Innenstadt stehen Ihnen vielfältige Shopping- und Gastronomie-Angebote offen, und selbstverständlich finden Sie direkt im Bahnhof oder der näheren Umgebung Geschäfte aller Art, von Apotheken bis zu Copy Shops. Gleichzeitig sind Sie in nur acht Minuten zu Fuß in der Eilenriede – dem weitläufigen Stadtwald Hannovers, der auf eine kurze Pause im Grünen oder auf ausgedehnte Wanderungen einlädt. Ein weiteres beliebtes Naherholungsziel südlich des Stadtzentrums ist der Maschsee.

Neben einem reichhaltigen Kunst- und Kulturprogramm mit rund 40 Museen und Galerien, der Staatsoper und zahlreichen Theatern ist Hannover sicherlich auch in beruflicher Hinsicht interessant: Die Heimat der jährlich stattfindenden CeBIT und der weltweit bedeutendsten Industriemesse ist ein wichtiger Impulsgeber für zahlreiche Branchen und Unternehmen.

Nach der Arbeit ohne lange Wege zum Studienzentrum: Die FOM Hannover ist zentral gelegen.

Zu Fuß vom Hauptbahnhof
Verlassen Sie den Hauptbahnhof am Ausgang in Richtung Niki-de-Saint-Phalle-Promenade. Gehen Sie in Richtung Nordosten und nach ca. 70 Metern weiter auf den Raschplatz. Folgen Sie dem Raschplatz bis zum Ende des Straßenverlaufs und biegen Sie an der Fernroder Str. links ab. Halten Sie sich an der darauffolgenden Gabelung rechts. Biegen Sie nach ca. 30 Metern rechts ab auf die Berliner Allee. Der Hochschulstandort befindet sich nach ca. 140 Metern auf der linken Seite. 

Mit Bus & Bahn
Vom Hauptbahnhof gelangen Sie mit den Buslinien 121 Richtung Haltenhoffstraße (Ausstieg Raschplatz/ZOB) sowie 128 und 134 Richtung Peiner Straße (Ausstieg Königstraße) in die Nähe des Studienzentrums. Von beiden Haltestellen sind es noch etwa 500 m Fußweg.

Mit dem Auto
A7 aus nördlicher Richtung: Fahren Sie von der A7 aus zunächst auf die Ausfahrt A37 Richtung B3 und nehmen Sie die Ausfahrt H-Kleefeld/Zentrum. Halten Sie sich bei der folgenden Gabelung rechts und folgen Sie der Beschilderung Richtung Hannover-Zentrum/Congress-Centrum. Danach biegen Sie rechts ab auf die Hans-Böckler-Allee (L384). Rechts halten auf die Marienstraße, um daraufhin zur Berliner Allee zu gelangen. Das Hochschulzentrum befindet sich auf der rechten Seite.

A7 aus südlicher Richtung: Fädeln Sie bei der Ausfahrt 60 in die A37 ein, um auf die B6 zu gelangen. Folgen Sie auf dem Messe-Schnellweg der Beschilderung Richtung Celle/B3. Nehmen Sie von der B3 die Ausfahrt H-Kleefeld/Zentrum. Halten Sie sich bei der folgenden Gabelung links und folgen Sie der Beschilderung Richtung Hannover-Zentrum/Congress-Centrum. Fahren Sie links auf die Hans-Böckler-Allee (L384). Rechts halten auf die Marienstraße, um daraufhin zur Berliner Allee zu gelangen. Das Hochschulzentrum befindet sich auf der rechten Seite. 

Parken
Kostenpflichtige Parkplätze stehen Ihnen in der anliegenden Tiefgarage sowie auf dem Parkstreifen vor dem Gebäude zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze befinden sich in der weiteren Umgebung.