FOM Hochschule in Duisburg

Studieren im Ballungsraum Rhein-Ruhr

Der größte Binnenhafen Europas macht Duisburg zu einer wichtigen Handelsdrehscheibe. Das prägt auch das Hochschulzentrum: In Duisburg wird das Thema Logistik groß geschrieben. Nicht nur hat das Institut für Logistik und Dienstleistungsmanagement hier seine Wurzeln, die FOM in Duisburg ist auch Initiatorin und Gastgeberin des jährlich stattfindenden Forums Logistik. Regelmäßig im Oktober bietet es Logistik-Fachleuten aus ganz Europa eine Plattform, um gemeinsam über Herausforderungen und Trends der Branche zu diskutieren. Das bereits 1997 gegründete Hochschulzentrum zählt zu den traditionsreichsten Studienorten der FOM. Studiert wird im Tec Center, einem modernen, rundum verglasten Gebäude im Universitätsviertel der Stadt sowie in der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Duisburg.

Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble

»Duisburg ist mit seinem Hafen das Tor der Region zur Welt und ein exzellentes Beispiel für den Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft. Die FOM in Duisburg fühlt sich diesem Wandel verpflichtet..«

Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble, Wissenschaftliche Gesamtstudienleitung Hochschulzentrum Duisburg

Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble
Prof. Dr. phil. Dr. rer. pol. Peter Kürble Wissenschaftliche Gesamtstudienleitung Hochschulzentrum Duisburg

»Duisburg ist mit seinem Hafen das Tor der Region zur Welt und ein exzellentes Beispiel für den Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft. Die FOM in Duisburg fühlt sich diesem Wandel verpflichtet..«

Ihr Studium in Duisburg an der FOM

Sie haben bereits eine berufliche Fortbildung absolviert? Dann können Sie sich diese auf Ihr Bachelor-Studium an der FOM anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen.
» Hier erfahren Sie wie das geht

Die FOM in Duisburg im Portrait

Das FOM Hochschulzentrum in Duisburg

Bismarckstr. 120
47057 Duisburg-Neudorf

Parkmöglichkeiten
Es befinden sich Parkmöglichkeiten direkt am Hochschulzentrum.

Anfahrt-PDF
Hier downloaden
Anfahrt berechnen von:

Das FOM Hochschulzentrum Duisburg ist zentral auf dem Universitätscampus der Stadt gelegen. Studierende finden hier in der direkten Umgebung Supermärkte, Drogerien, Bäckereien, Copy-Shops und alle weiteren Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Gleichzeitig bietet das studentisch geprägte Stadtviertel abwechslungsreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, vom weniger als 5 Minuten Fußweg entfernten Hallenbad zu internationalen Restaurants und Cafés in allen Preislagen.

Der Duisburger Hauptbahnhof und die angrenzende City sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch zu Fuß noch gut erreichbar. Hier finden Studierende weitere Einkaufsmöglichkeiten, Kinos, Museen und städtische Wahrzeichen wie den bekannten „Lebensretter“-Brunnen.

Wer nach der Vorlesung etwas mehr Zeit mitbringt, dem sei ein Abstecher zum Innenhafen empfohlen. Einst ein bedeutender Handelsumschlagsplatz, ist der Innenhafen seit dem Strukturwandel heute die Heimat zahlreicher Museen und Gastronomie-Angebote. Hier lässt sich – gerade im Sommer – nach einem erfolgreichen Unterrichtstag auch entspannt der Feierabend einläuten. 

Nah am Hauptbahnhof, nah an der Autobahn: Das FOM Hochschulzentrum Duisburg ist bequem zu erreichen.

Mit Bus & Bahn
Vom Hauptbahnhof kommend, gelangen Sie mit der Buslinie 926 in rund zehn Minuten zur Haltestelle Oststraße unweit des FOM Hochschulzentrums.

Mit dem Auto
Von der A3 kommend, fahren Sie auf die Mülheimer Straße Richtung Duisburg Zentrum und folgen Sie dem Straßenverlauf ca. 1,5 km. Verlassen Sie die Mülhei­mer Straße und biegen Sie links in die Bismarckstraße ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf ca. 500 m.

Parken
Parkmöglichkeiten stehen direkt am Studienzentrum zur Verfügung.