• FOM
  • 2021
  • Juli
  • FOM Master-Student Christian Wöbse: „Unternehmen müssen eine effektive Digitalisierungsstruktur auf die Beine stellen!“

FOM Student und Repräsentant für Strategie & Digitalisierung bei Airbus in Bremen

Christian Wöbse: „Unternehmen müssen eine effektive Digitalisierungsstruktur auf die Beine stellen!“

Die Digitalisierung hat durch die Corona-Krise einen großen Schub erfahren. „Es gibt jedoch noch viel zu tun – und zwar über alle Branchen hinweg“, weiß FOM Student Christian Wöbse. Der 31-Jährige ist seit vielen Jahren bei Airbus tätig, absolvierte dort bereits seine Ausbildung zum Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme. Heute begleitet und gestaltet er beim Luftfahrtriesen am Standort Bremen die Digitale Transformation – und profitiert dabei von seinem berufsbegleitenden Master-Studium „Business Consulting & Digital Management“ (M.Sc.) an der FOM in Bremen. Im Interview spricht er über die Gründe seiner Studienfachwahl und erklärt, warum die Inhalte aus den Vorlesungen relevanter denn je sind. 

06.07.2021 | Bremen

FOM: Warum haben Sie sich für den Master „Business Consulting & Digital Management“ an der Bremer FOM entschieden?

Christian Wöbse: Ich interessiere mich schon seit längerem für digitale Transformationsprozesse und neue Arbeitsweisen. Mitte 2020 habe ich dann den Entschluss gefasst, mich in diesem Bereich akademisch weiterzubilden und mich nach passenden Studiengängen umgesehen – und bin mit dem Master „Business Consulting & Digital Management“ an der FOM in Bremen fündig geworden. Ein Fernstudium kam für mich nicht infrage – mir war es wichtig, mich persönlich austauschen zu können und einen festen Studienort zu haben. Da ich bereits sehr gute Erfahrungen mit der Bremer FOM in meinem Bachelor-Studium „Business Administration“ gemacht habe, musste ich nicht lange überlegen. 

FOM: Profitieren Sie im Berufsalltag von den Studieninhalten?

Wöbse: Auf jeden Fall! Vor ein paar Monaten bin ich in die Abteilung „Digitalisierung & Transformation“ gewechselt und unterstütze hier unter anderem bei der Entwicklung der Digitalisierungsstrategie sowie bei der Überarbeitung von Prozessen. Das breite Fach- und Methodenwissen aus dem Studium hilft mir ungemein bei der Bewältigung von Problemstellungen. Ich persönlich profitiere vor allem von den Vorlesungen rund um digitale Strategien und im Speziellen von den Modulen „Neue Informationstechnologien“ und „Business Consulting & Methoden“. Generell werden im Studiengang genau die Themen aufgegriffen, die in der jetzigen Zeit hoch relevant sind – das macht das Studium umso spannender.  

FOM: Welche Themen sind das genau?

Wöbse: Unternehmen aller Branchen stehen aktuell vor der großen Herausforderung, eine effektive Digitalisierungsstruktur auf die Beine zu stellen. Andernfalls verpassen wir den Anschluss an andere Industrienationen. Auch auf Bundes- und Länderebene ist noch vieles aufzuholen, vor allem die Corona-Pandemie hat hier unsere Defizite aufgezeigt. Jetzt heißt es Ärmel hochkrempeln und die Versäumnisse der vergangenen Jahre wieder wettmachen. Über all das diskutieren wir im Studium – und bekommen das Rüstzeug an die Hand, um den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten. 

Christian Wöbse
Christian Wöbse studiert im zweiten Semester „Business Consulting & Digital Management“ (M.Sc.) an der FOM in Bremen (Foto: Privat)

FOM: Was sind die größten Herausforderungen im berufsbegleitenden Studium?

Wöbse: Für mich persönlich sind es die Seminararbeiten, denn die Themenfindung, Recherche und wissenschaftliche Ausarbeitung können sehr zeitintensiv sein. Wenn es parallel im Job dann auch noch stressiger wird und viel zu tun ist, können die Abende am heimischen Schreibtisch schon mal länger werden. Da ist auf jeden Fall ein gutes Zeitmanagement gefragt!  

FOM: Und wie motivieren Sie sich – gerade in solchen Phasen?

Wöbse: Ich werde vor allem von meiner Wissbegierde, vom positiven Arbeitsklima und meinem freien Gestaltungsraum getrieben. Hinzu kommt, dass ich mich gerne mit Problemstellungen auseinandersetze und es mich regelrecht anspornt, Lösungsansätze auszuarbeiten – im Job genauso wie im Studium. 

FOM: Ihr Ratschlag an jemanden, der mit dem Gedanken spielt, ein berufsbegleitendes Studium aufzunehmen?

Wöbse: Nicht zu lange drüber nachdenken, sondern einfach machen. Eine bessere Rendite bekommt man nicht im Leben!