• FOM
  • 2019
  • November
  • Bremer FOM Absolventen feiern ihren Hochschul-Abschluss

Verabschiedung im „Haus im Park“:

Bremer FOM Absolventen feiern ihren Hochschul-Abschluss

Herzlichen Glückwunsch nach Bremen! Rund 110 Absolventinnen und Absolventen wurden im Rahmen einer stimmungsvollen Feier im „Haus im Park“ gebührend verabschiedet. Mit mehr als 300 Gästen feierten die frisch gebackenen Akademikerinnen und Akademiker ihren lang ersehnten Abschluss – die verdiente Belohnung für viele Jahre Fleiß und Selbstdisziplin.

20.11.2019 | Bremen

Schon bei der offiziellen Begrüßung sorgte Dr. Marc Förster für Stimmung im Saal: Der Geschäftsleiter des Bremer FOM Hochschulzentrums gab ein selbstgeschriebenes Gedicht zum Besten, bei dem er mit einer guten Prise Humor für den ein oder anderen Lacher sorgte. Wissenschaftliche Gesamtstudienleiterin Prof. Dr. Christina Wilke legte den Ehemaligen für die Zukunft ans Herz, stets neugierig zu bleiben und Fragen zu stellen. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch Jörg Hammermeister, Marketing Manager bei der CEWE Stiftung & Co. KGaA, der in seiner Festrede mögliche Herangehensweisen für eine effiziente Weihnachtsplanung durchspielte – und sich dabei auf humorvolle Weise an verschiedenen BWL-Instrumenten bediente. 

In einem feierlichen Akt ehrte Dr. Marc Förster schließlich die Absolventinnen und Absolventen und überreichte den Jahrgangsbesten ihre Urkunden. Die beiden Bachelor-Absolventinnen Mareike Röben und Melanie Grüning (Business Administration, B.A.) dankten in einem lebendigen und pointierten Rückblick den Lehrenden für die gute Betreuung, den Kommilitonen für die gute Gemeinschaft, den Partnern und Familien für das Verständnis, der Studienberatung für die Lösung kniffeliger Fälle und zu guter Letzt auch sich selbst für das Durchhaltevermögen. 

Nach der offiziellen Verabschiedung wurde mit Freunden, Familien und Kommilitonen gefeiert, gelacht und natürlich angestoßen – auf eine lehrreiche, aber auch sehr schöne Zeit an der FOM in Bremen. Die FOM wünscht alles Gute für die Zukunft!