• FOM
  • 2021
  • Juli
  • Autokino statt Hörsaal: Begeisternde Absolventenfeiern der FOM Hochschule in Stuttgart

Zweimal Popcorn und fliegende Hüte in Kornwestheim

Autokino statt Hörsaal: Begeisternde Absolventenfeiern der FOM Hochschule in Stuttgart

Ein Platz im eigenen Auto statt im Hör- oder Festsaal, Popcorn statt kleinen Häppchen: Die FOM Hochschule in Stuttgart ging mit den Absolventenfeiern für ihre Bachelor- und Master-Studiengänge jetzt einen neuen Weg. Im Autokino in Kornwestheim wurden an zwei Abenden rund 100 Master- und über 200 Bachelor-Studierende feierlich verabschiedet.

06.07.2021 | Stuttgart

„Wer wagt, gewinnt. Wir haben gewagt – und gemeinsam gewonnen“, zeigt sich Melanie Tondera, FOM Geschäftsleiterin in Stuttgart, erfreut. Hinter der FOM Hochschule in Stuttgart liegen zwei ebenso ungewöhnliche wie erfolgreiche Veranstaltungen: Die Verabschiedungen der Absolventinnen und Absolventen in den Master- und Bachelor-Studiengängen fand dieses Mal im Autokino in Kornwestheim statt. Dass dabei echtes Autokino-Feeling aufkam, lag auch an der durchdachten Organisation durch die FOM Hochschule. Mit dem eigenen Auto trafen die Gäste ein, im vorderen Bereich der Anlage waren Leinwand und Bühne aufgebaut. Alles, was auf der Bühne passierte, wurde live auf die Leinwand projiziert. Melanie Tondera: „Wir haben uns bei dem Programm an den Verabschiedungen, die es vor Corona im Stuttgarter Theaterhaus gegeben hat, orientiert und zwischen den einzelnen Programmpunkten zusätzliche Highlights eingebaut“.

FOM Stuttgart Verabschiedung Popcon 2021
Stilecht: Mit Popcorn die Verabschiedung im Autokino genießen (Foto: Hoffmann/Agentur Mayer)

Um die Absolventinnen und Absolventen ganz persönlich in ihre Verabschiedung einzubinden, hatte die FOM alle Teilnehmenden gebeten, Bilder und Videos aufzunehmen. In den Videos sollten sie verschiedene Fragen beantworten – das Ganze wurde dann in das Programm mit aufgenommen. Auf die Frage „Was ist das Wichtigste, das Sie aus dem Studium mitnehmen?“ nannten die Absolventinnen und Absolventen unter anderem „Zeitmanagement und Disziplin“, „dass jede große Aufgabe mit dem ersten Schritt beginnt“ und „die Erkenntnis, dass man alles, was man sich vornimmt, schaffen kann – man muss es einfach nur zu 100 Prozent wollen“. Auch Videos mit Grußbotschaften der Lehrenden wurden eingespielt.

Autokino VerabschiedungStuttgart 2021
Auf los geht’s los: Und dann fliegen die Absolventenhüte im Autokino in Kornwestheim (Foto: Hoffmann/Agentur Mayer)

Die musikalische Begleitung für die beiden Abende lag bei einem Saxophonisten, der live im Autokino spielte. Gleichzeitig gab es für alle Beteiligten die Möglichkeit, auf den Social-Media-Kanälen der FOM ihre Eindrücke des Abends unter dem Hashtag #EinHochAufUns zu teilen. Mit dem vom Saxophonisten intonierten gleichnamigen Song von Andreas Bourani und dem klassischen Hütewurf fanden zwei besondere Veranstaltungen ihren Abschluss. „Trotz der Corona-Situation und der damit verbundenen Restriktionen haben wir versucht, für die Absolventinnen und Absolventen einen unvergesslichen Abend zu gestalten. Ich glaube, das ist uns prima gelungen“, resümmiert die Stuttgarter FOM Geschäftsleiterin Melanie Tondera.

Saxophonist Verabschiedung FOM Stuttgart
Für die feierliche Stimmung sorgte auch musikalische Untermalung (Foto: Hoffmann/Agentur Mayer)