• FOM
  • 2021
  • Februar
  • FOM Hochschule in Frankfurt streamt Probevorlesungen im Februar nach Hause

So geht das Studium neben dem Beruf

FOM Hochschule in Frankfurt streamt Probevorlesungen im Februar nach Hause

Im März 2021 startet Deutschlands größte private Hochschule in das Sommersemester: Viele Auszubildende und Berufserfahrene studieren dann neben dem Beruf an der FOM in Frankfurt am Main 17 Studiengänge - abends und am Wochenende oder tageweise. Als kleiner Vorgeschmack streamt die FOM für alle Bildungsinteressierten vom 8. bis zum 11. Februar drei Vorlesungen nach Hause. Die Teilnahme ist kostenfrei.

02.02.2021 | Frankfurt a. M.

Jeweils um 18 Uhr findet am 8. Februar die Vorlesung mit Prof. Holger Stein zum Thema „Schwarze Schwäne – Agiles Management“, am 10. Februar „Die Psychologie des Gesundheitsverhaltens“ mit Prof. Dr. Marcel Konrad und am 11. Februar „Was kommt nach Digitalrechnern?“ mit Prof. Dr. Bernd. Ulmann statt.

„Wir freuen uns auf viele interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich nach getaner Arbeit im Home Office ganz bequem von zuhause aus, virtuell in unsere Vorlesungen setzen und so einen Einlick in ihre nächste akademische Weiterbildung erhalten“, so Felix von Dobschütz, Gesamt-Geschäftsleiter der FOM Hochschule in Frankfurt am Main.

In Frankfurt am Main beginnen zum Sommersemester 2021 am FOM Hochschulzentrum 17 Studiengänge, darunter u.a. die Bachelor-Studiengänge Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik (B.A.) und Management & Digitalisierung (B.A.) sowie die Master-Studiengänge IT-Management (M.Sc.) und Wirtschaftspsychologie (M.Sc.). Wegen der Corona-Pandemie finden die Lehrveranstaltungen an der Frankfurter FOM Hochschule aktuell virtuell statt.

Anmeldung zu den einstündigen Online-Probevorlesungen unter www.fom.de/frankfurt oder per E-Mail an studienberatung.frankfurt@fom.de.

Am 8. Februar startet die erste Online-Probevorlesung für Bildungsinteressierte aus der Main-Metropole (Foto: AdobeStock/puhhh)