• FOM
  • 2021
  • April
  • „Steuerrecht“ in Bayern jetzt auch im Blended-Learning-Format

Spezielle Info-Veranstaltung zum ausbildungsintegrierten dualen Studium an der FOM

„Steuerrecht“ in Bayern jetzt auch im Blended-Learning-Format

Dieses Studienmodell ist exakt auf die Anforderungen der Steuerbranche zugeschnitten: Bayernweit können sich Abiturientinnen und Abiturienten zum Wintersemester 2021 an der Münchner FOM Hochschule für den ausbildungsintegrierten dualen Studiengang „Steuerrecht“ einschreiben. Erstmals findet dieser auch im Blended-Learning-Format statt – eine Kooperation der FOM mit der Städtischen Berufsschule für Steuern München, der Steuerberaterkammer München und dem Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.V. macht es möglich. Im Rahmen einer speziellen Infoveranstaltung können sich Kanzleien und Studieninteressierte am 28. April um 18 Uhr online über Organisation und Inhalte des Bachelor-Studiums informieren.

26.04.2021 | Augsburg, München und Nürnberg

Das neue Studienmodell sieht vor, dass die Studierenden an drei Abenden pro Woche Webinare an der FOM besuchen. Pro Semester gibt es zudem zwei Blockphasen mit jeweils zwei Tagen Präsenzlehre am FOM Hochschulzentrum in München. Durch die eng abgestimmten Ausbildungs- und Hochschulinhalte können sich dual Studierende insgesamt drei Module, deren Inhalte sie an der Berufsschule gelernt haben, auf das FOM Studium anrechnen lassen.

„Wer das Steuerrecht beherrscht und Jahres- sowie Konzernabschlüsse erstellen kann, ist auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt“, sagt Oliver Dorn, Geschäftsleiter der FOM in München. Für Abiturientinnen und Abiturienten, aber auch für Kanzleien, die ihren Führungskräftenachwuchs frühzeitig sichern möchten, biete das Bachelor-Studium „Steuerrecht“ hervorragende Perspektiven.

Der Studiengang verbindet gezielt akademisches Know-how mit Praxiswissen. Junge, engagierte Mitarbeitende können auch parallel eine Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten und den Bachelor of Laws (LL.B.) im Studiengang „Steuerrecht“ absolvieren. Dabei bietet das Blended-Learning-Modell Kanzleien und Studierenden größtmögliche Flexibilität. Dadurch, dass die Lehre überwiegend online stattfindet, können sich auch (angehende) Steuerfachangestellte aus anderen bayerischen Städten für das FOM Studium in München einschreiben.

Foto: AdobeStock/Marco2811

Das Info-Webinar zum ausbildungsintegrierten dualen Studiengang „Steuerrecht“ startet am Mittwoch, den 28.04.21, um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich. Den Link zur Veranstaltung erhalten Teilnehmende nach der Anmeldung.