• FOM
  • 2020
  • Juni
  • Akademisches Wissen als Grundlage für digitale Innovationen

Münchner FOM Hochschule kooperiert mit blu BEYOND

Akademisches Wissen als Grundlage für digitale Innovationen

23.06.2020 | München

Digitale Geschäftsideen sowie IT-Lösungen zu entwickeln und Konzernkunden aus unterschiedlichen Branchen wie Versicherung, Automotive und Engineering, aber auch zahlreichen Mittelständlern als strategischer Partner zur Seite zu stehen ist das, was blu BEYOND ausmacht. Seit rund 20 Jahren ist das Oberhachinger Unternehmen unter der Leitung von Michael Pihan und Michael Büsch in der Gestaltung digitaler Prozesse aktiv. Jetzt haben die beiden geschäftsführenden Gesellschafter eine engere Zusammenarbeit mit der FOM Hochschule in München vereinbart.

„Akademisches Wissen gepaart mit umfassenden persönlichen Kompetenzen sind zusammen eine gute Grundlage, um innovative Ideen mit Hilfe digitaler Lösungen in die Praxis umzusetzen“, so Oliver Dorn, Geschäftsleiter der FOM in München. Im Rahmen der neuen Kooperation werden einerseits engagierte Mitarbeitende von blu BEYOND berufsbegleitend an der FOM studieren können, „andererseits werden Experten von blu BEYOND die FOM durch Fachvorträge unterstützen“, so Dorn.

Oliver Dorn, Geschäftsleiter der FOM Hochschule in München (Foto: Christian Vogel/FOM)
Michael Pihan und Michael Büsch, Gründer von blu BEYOND, ermöglichen Mitarbeitenden das Studium an der FOM in München (Foto: Mokati)

Michael Pihan, als Geschäftsführer bei blu BEYOND u.a. für die Personalentwicklung zuständig, fügt hinzu: „Bereits seit einigen Jahren fördern wir Kolleginnen und Kollegen im Rahmen eines dualen oder berufsbegleitenden Studiums. Das in der Theorie gelernte Fachwissen direkt in Projekte einzubringen, stellt für unsere Studierenden einen essenziellen Mehrwert dar und bietet den idealen Praxistransfer. Wir freuen uns sehr, unsere Kooperation mit der FOM Hochschule weiter auszubauen, um motivierten und talentierten jungen Menschen den Einstieg in die spannende Berufswelt der IT zu ermöglichen.