• FOM
  • 2020
  • Februar
  • FOM Hochschule veröffentlicht Forschungsbericht 2019 - Bilanz anwendungsorientierter Forschung

Bilanz anwendungsorientierter Forschung

FOM Hochschule veröffentlicht Forschungsbericht 2019

Die Forschungsberichte der FOM zeigen einen Querschnitt durch die Forschungslandschaft der Hochschule. So bilanziert auch der Forschungsbericht 2019 die Gesamtforschungsleistung und beschreibt die Aktivitäten und erzielten Ergebnisse der bis zum Ende des Berichtszeitraums 23 Forschungseinrichtungen, elf Institute und 12 KompetenzCentren an 32 Hochschulzentren im gesamten Bundesgebiet. Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnet mit seinem Grußwort den FOM Forschungsbericht 2019.

18.02.2020
Der FOM Forschungsbericht 2019 (Foto: FOM/Joanna Waldmann)

Ein großer Teil der europäischen und nationalen forschungsbezogenen Förderprogramme adressieren gesellschaftliche Herausforderungen und wollen einen Beitrag zur Beantwortung großer globaler Fragestellungen leisten. Eine aktuell und weltweit in der Wissenschaft reflektierte Herausforderung stellt die Digitale Transformation dar. Die adressierten Themen „Big Data“, „Business Intelligence“ oder „Predictive Analytics“ sowie „Künstliche Intelligenz“ (KI) lassen erahnen, dass sich Alltag und Arbeitswelten in Zukunft wandeln werden.

Darauf müssen auch Hochschulen vorbereiten, indem sie sich in Studium, Lehre und Forschung diesen gesellschaftlichen Herausforderungen widmen. Dass hierbei die Hochschulen einen sehr wirkungsvollen Beitrag leisten können und müssen, steht außer Frage. Dem aktuellen Forschungsbericht kann dieser Beitrag der FOM Hochschule für den Berichtszeitraum Juli 2018 bis Juni 2019 entnommen werden.