• FOM
  • 2020
  • Dezember
  • Hannoveraner FOM beruft Prof Dr. Helge Fischer und Prof. Dr.-Ing. Stephan Kluth

Zwei neue Professuren für Wirtschaftsinformatik

Hannoveraner FOM beruft Prof Dr. Helge Fischer und Prof. Dr.-Ing. Stephan Kluth

Im Rahmen einer virtuellen Ernennungsfeier hat die FOM Hochschule in Hannover zwei neue Professoren für „Wirtschaftsinformatik“ berufen. Mit Prof. Dr. Helge Fischer und Prof. Dr.-Ing. Stephan Kluth baut die FOM in der niedersächsischen Landeshauptstadt ihre Fachexpertise insbesondere im Hochschulbereich „IT Management“ weiter aus.

08.12.2020 | Hannover

Spezialist im Bereich der Energiewirtschaft

Nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik sowie der Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Georg-August-Universität in Göttingen sammelte Prof. Dr. Helge Fischer umfangreiche Erfahrungen in der Energiewirtschaft. Er war in verschiedenen Positionen in der Energiebeschaffung und Geschäftsentwicklung sowie als Leitender Angestellter einer Verkaufsdirektion tätig. Gleichzeitig blieb er der Wissenschaft als Dozent treu, u.a. am Institute for Software and Systems Engineering an der Technischen Universität Clausthal sowie seit 2019 an der FOM Hochschule.

Experte für Software-Engineering und Internetsicherheit

Am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik, angeschlossen an die Universität Potsdam, studierte und promovierte Prof. Dr.-Ing. Stephan Kluth bis 2011. Seit 2010 sammelte er Erfahrungen als Consultant im Bereich Qualitätssicherung und Testmanagement und führte IT Projekte u.a. für Volkswagen durch. Zudem war er als Dozent für Internetsicherheit und Software-Engineering sowie als Business Analyst und später als Head of IT tätig. An der FernUniversität Hagen wirkte er als Mentor für „Wirtschaftsinformatik“ und „Mathematik“. Seit 2019 lehrte er auch an der FOM Hochschule.

Prof. Dr. Helge Fischer (Foto: Privat)
Prof. Dr. Stephan Kluth (Foto: Privat)