• FOM
  • 2020
  • Dezember
  • Die Arbeitswelt von morgen voranbringen: FOM Hochschule jetzt im Vorstand der „Wissensregion Düsseldorf“

Die Arbeitswelt von morgen voranbringen

FOM Hochschule jetzt im Vorstand der „Wissensregion Düsseldorf“

Der Verein „Wissensregion Düsseldorf e.V.“ vereint führende Institutionen aus Düsseldorf, die gemeinsam innovative Ausbildungsformate umsetzen und voranbringen wollen. Die FOM Hochschule ist nun im Vorstand des Vereins vertreten – die Mitglieder wählten Daisuke Motoki, Geschäftsleiter der FOM in Düsseldorf, in den Führungsstab.

18.12.2020 | Düsseldorf

Die Vorsitzende des Vorstands und gleichzeitig die Rektorin der Heinrich Heine Universität, Prof. Dr. Anja Steinbeck, freut sich über diese Neuerung: „Die Wissensregion Düsseldorf möchte die gesamte Region in den nächsten Jahren weiter entwickeln zu einem hervorragenden Bildungs- und Ausbildungsstandort. Ich freue mich daher, dass Herr Motoki den Verein hierbei als neues Mitglied im Vorstand aus der Perspektive einer großen privaten Hochschule unterstützen wird."

Daisuke Motoki wirkte schon im vergangenen Jahr an vielen Projekten und Initiativen mit – vom alljährlichen „Tausch der Köpfe“ bis hin zur Etablierung des „Innovationssemesters“: „Die Wissensregion Düsseldorf möchte jungen Menschen und Fachkräften in der Region das Versprechen geben, für jeden das passende Angebot zu finden und eine Weiterentwicklung zu fördern. Da möchte ich einen Beitrag zu leisten und freue mich über die Möglichkeit, mich als Vorstandsmitglied noch intensiver an diesen Vorhaben zu beteiligen.“

HWK-Präsident Andreas Ehlert und FOM Geschäftsleiter Daisuke Motoki beim "Tausch der Köpfe" Foto: Wilfried Meyer)
Daisuke Motoki, Geschäftsleiter der FOM in Düsseldorf, ist neues Vorstandsmitglied der Wissensregion Düsseldorf (Foto: FOM)

Auch andere führende Institutionen der Wissenschaft, der Bildung und Ausbildung, der Wirtschaft und Kammern, der Kultur und Künste sowie der lokalen Politik haben sich in der Wissensregion Düsseldorf zusammengeschlossen. Neben Daisuke Motoki setzt sich der Vorstand des Vereins aus acht weiteren Mitgliedern zusammen: Prof. Dr. Anja Steinbeck (Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Prof. Dr. Edeltraud Vomberg (Präsidentin der Hochschule Düsseldorf), Gregor Berghausen (Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf), Prof. Dr. Gerhard Dehm (Direktor des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung), Dr. Axel Fuhrmann (Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf), Heiko Held (Henkel AG & Co. KGaA, Corporate Citizenship, Social Partnerships), Burkhard Hintzsche (Stadtdirektor der Stadt Düsseldorf) sowie Frank Schrader (Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing GmbH).