Virtuelle Ernennung

Neue Professur an der Münchner FOM

Seine Expertise in Betriebswirtschaft und Management wird der FOM Hochschule künftig neue Impulse geben: Am Hochschulzentrum München wurde Dr. rer. pol Wilhelm Bahner zum Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Unternehmensführung, berufen. Aufgrund der aktuellen Lage überreichten ihm FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier und Kanzler Dr. Harald Beschorner seine Ernennungsurkunde in einer virtuellen Feierstunde.

26.08.2020 | München

Prof. Dr. Wilhelm Bahner verfügt über umfangreiche Erfahrungen in renommierten Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Zu seinen beruflichen Stationen zählen u.a. die BMW AG, Volkswagen Panambra Brasil, Groz-Beckert Nadelfabrik, Portugal Goebel Porzellanfabrik, Benteler Steel Distribution Brasil, die Kienbaum Personalberatung und aktuell: die EIM Execellence im Management GmbH in München. Für viele Jahre war Herr Bahner selbst in Interim Mandaten in Deutschland, der Schweiz, Portugal und Brasilien erfolgreich tätig. Zu seinen Erfahrungsbereichen zählen die Gesamtverantwortung für mittelständische Unternehmen, Turnaround- und Change Management, die verantwortliche Führung von internationalen Großprojekten sowie der Aufbau internationaler Vertriebsstrukturen und die gesamte Breite aller CEO- und CFO-Themen.

Nach einer Lehre bei der Dresdner Bank AG begann seine akademische Laufbahn im Jahr 1981 mit einem Abschluss als Diplom-Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Anschließend promovierte er dort zum Dr. rer. pol. mit dem Thema „Investitionen multinationaler mittelständischer Unternehmen in Schwellenländern – Die Deutsche Maschinenbauindustrie in Brasilien“.

Prof. Dr. Wilhelm Bahner bringt umfangreiches Expertenwissen im Bereich Unternehmensführung mit in den Hörsaal (Foto: Tom Schulte/FOM)

An der FOM Hochschule ist Dr. Bahner seit dem Wintersemester 2018 als Lehrbeauftragter im Einsatz und lehrt in den Modulen Volkswirtschaftslehre, Strategisches Controlling, Beschaffung, Vertrieb und Marketing sowie PMI Post Merger Integration.