• FOM
  • 2019
  • September
  • 6. FOM Frauen-Forum in Duisburg: Mehr Erfolg durch Selbstreflexion

6. FOM Frauen-Forum in Duisburg

Mehr Erfolg durch Selbstreflexion

Sich selbst einzuschätzen, das ist eine echte Herausforderung. Zu schnell sind wir betriebsblind, überkritisch oder selbstverliebt. Doch zum Glück lässt sich auch die Selbstreflexion trainieren. Wie das funktioniert, erfahren Teilnehmende des 6. FOM Frauen-Forums am 25. September in Duisburg, wenn es darum geht, Stärken und Schwächen zu erkennen und so die eigene Karriere voranzubringen.

18.09.2019 | Duisburg

Kommunikationstrainerin und Rednerin Mignon Kohn berichtet sehr persönlich von ihrer eigenen Reise zu mehr Selbsterkenntnis. Aus der Perspektive einer Führungskraft schildert sie, inwiefern die Selbstbeobachtung der eigenen Handlungen und Gedanken die Kompetenz im Berufsalltag stärken kann. Was kann ich gut, was eher nicht? Was fehlt mir im Leben und warum sorge ich nicht dafür, dass ich es verändere?

FOM Dozentin Prof. Dr. Kerstin Bruns spricht darüber, wie sich Coaching definiert und typische Coachingsitzungen ablaufen, und Prof. Dr. Anja Seng gibt einen Einblick in das Mentoring als weiteren Ansatz für die Selbstreflexion.

Anmeldungen nimmt die zentrale Studienberatung gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1 95 95 95 oder unter studienberatung@fom.de entgegen.

Am 25. September findet in Duisburg das 6. FOM Frauen-Forum statt (Foto: FOM)

Kompakt

6. FOM Frauen-Forum „Mehr Erfolg im Beruf durch Selbstreflexion – An sich selbst denken und über sich selbst nachdenken“
25. September 2019, 18 Uhr
FOM Hochschulzentrum, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg