• FOM
  • 2019
  • Mai
  • Feierliche Verabschiedung im Berliner Renaissance-Theater

„Vorhang auf“ für 200 Absolventinnen und Absolventen der FOM Hochschule

Feierliche Verabschiedung im Berliner Renaissance-Theater

Die letzten Prüfungen waren geschrieben und die Bachelor- bzw. Master-Arbeit abgegeben, nun durfte gefeiert und auf das Erreichte zurückgeblickt werden. Im denkmalgeschützten Renaissance-Theater feierten rund 200 Absolventinnen und Absolventen der Berliner FOM Hochschule gemeinsam mit ihren Familien, Freunden, dem FOM Team und den Lehrenden ihre erfolgreichen Studienabschlüsse.

29.05.2019 | Berlin

In ihrer Begrüßungsrede würdigten Prof. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsleiterin der FOM Berlin, und Prof. Dr. Beate Dahlke, wissenschaftliche Studienleiterin, die Leistungen der Studierenden: „Sie haben bewiesen, Sie sind belastbar. Herzlichen Glückwunsch!“ In ihrer Begrüßung rechneten sie den Freunden und Familienangehörigen vor, warum diese in den letzten Jahren so wenig Zeit hatten: viele tausend Stunden investierten sie neben dem Beruf in ihre Bachelor- und Master-Abschlüsse. „Die hohe Anzahl der Gäste sprengte in diesem Jahr übrigens den Rahmen, deshalb findet die Verabschiedung heute hier statt – ein wunderbarer Ort, um ein letztes Mal den Vorhang zu lüften“, klärte die Geschäftsleiterin die Gäste mit einem Augenzwinkern auf.

Festredner Michael Dornheim, Geschäftsführer der Hewlett-Packard Sales Center GmbH in Berlin, stimmte in die Glückwünsche ein: „Nicht viele trauen sich zu, was Sie schon geleistet haben.“ Er gab den Absolventen Tipps für ihren Karriereweg mit: „Durch Ihr Studium haben Sie eine gute Grundlage, halten Sie Kontakt mit Ihren Kommilitonen und bauen Sie Ihr Netzwerk aus!“

Christian Riedel, einer der jahrgangsbesten Master-Absolventen, sagte zum Abschluss in seiner Rede: „Es ist Zeit, einfach mal Danke zu sagen: der FOM für das tolle Handwerkszeug, das wir mit auf den Weg bekommen haben, selbstverständlich unseren Freunden und Familie für ihre Geduld und Motivation und unseren Kommilitoninnen und Kommilitonen. Ohne euch hätten wir das nicht geschafft!“

Der traditionelle Hütewurf der erleichterten FOM Absolventen (Foto: Nicole Lehmann)
200 Absolventen feierten gemeinsam mit dem FOM Team, Familien und Freunden (Foto: Nicole Lehmann)