• FOM
  • 2019
  • Juni
  • Studierende besuchen High-Tech Campus in den Niederlanden

Exkursion zum Brightlands Smart Services Campus

Auf dem High-Tech Campus in den Niederlanden

Studierende des Bachelor-Studiengangs „Wirtschaftsinformatik" und des Master-Studiengangs „Business Consulting und Digital Management“ aus Aachen und Bonn waren jetzt gemeinsam mit FOM Prof. Dr. Roger Bons auf einer Exkursion beim Brightlands Smart Services Campus im niederländischen Heerlen.

06.06.2019 | Aachen und Bonn

Brighlands ist ein in den Niederlanden einzigartiger Campus für Data Science und Smart Services.
Das Institut verfügt über hochkarätige Forscher und exzellente Lehrende, innovative Unternehmer und Firmen. Diese sind führend im Bereich HR- und Smart Services. Die FOM Studierenden hörten Vorträge von Gründern, die ihre innovativen digital gestützten Geschäftsideen vorstellten. Sie lernten, wie der Brightlands Campus diese Gründer fördert und durch professionelle Beratung bei der Produktentwicklung, beim Marketing und auch ganz konkret finanziell unterstützt, wenn die Konzepte ein Experten-Panel überzeugen können.

Das Highlight war der Besuch der Forschungsräumlichkeiten der Politie Limburg (Polizei Limburg), in denen an neuen technischen Methoden zur Bekämpfung und Vermeidung von Verbrechen geforscht wird. Auch Virtual Reality kommt dort zum Einsatz und so konnten die Studierenden einen Virtuellen Control Room betreten und die Steuerungszentrale der Polizei der Zukunft kennenlernen.

FOM Studententen Brightlands Smart Service Campus
Studierende lernten Campus für Data Science und Smart Services bei Exkursion kennen (Foto: FOM)